Senioren Smartphones Technik Test & Kaufberatung Tipps und Tricks

Die besten Smartphones für Senioren 2019

Smartphones für Senioren sind längst nichts Neues mehr. Immer mehr Senioren gehen mit der Technik und kaufen sich ebenfalls Handys und Tablets. Der Hintergrund ist hier jedoch oftmals nicht Anerkennung oder ein Statussymbol, sondern die Erreichbarkeit und vor allem in Gefahrensituationen einen Anruf tätigen zu können. Daher sorgen Handys oder Smartphones bei Senioren nicht mehr für Abschreckung. Ganz im Gegenteil, der Trend und der Markt für Smartphones für Senioren ist riesig und wächst immer mehr. Worauf Sie beim Kauf eines Smartphones für ältere Personengruppen achten sollten und welche Funktionen ein solches Gerät mitbringen sollte, erklären wir Ihnen jetzt.

Smartphones und Handys für Senioren

Die Erreichbarkeit und die Möglichkeit selbst in Gefahrensituationen oder Pannen jemanden anrufen zu können ist gerade für Senioren sehr wichtig. Oftmals sind sie auf sich alleine gestellt und nicht immer ist jemand in der Nähe. Daher ist es hier besonders wichtig, in Gefahrenlagen selbst Hilfe rufen zu können. Praktisch eignen sich hierzu besonders sogenannte Senioren Telefone oder auch Senioren Handys oder Smartphones genannt. Diese haben oftmals besonders große Symbole oder Tasten, damit diese sich schnell und einfach bedienen lassen. Meist reicht eine kurze Einweisung aus und man kommt sehr gut damit zurecht.

Was sollte ein Senioren Telefon alles können?

Kaufberatung: Handys und Smartphones für Senioren
Kaufberatung: Handys und Smartphones für Senioren

Oftmals sind Funktionen, welche vor allem für jüngere Personengruppen wichtig sind, wie zum Beispiel mobiles Internet, schnelle Rechenpower, hochauflösende Kameras und so weiter für Senioren nicht so interessant. Obwohl auch hier die Meinungen auseinandergehen. Viele ältere Menschen möchten auch nicht auf WhatsApp, Facebook, eine gute Kamera und Co verzichten, sodass auch hier ein durchaus leistungsstärkeres Einsteiger- bzw. Mittelklasse Smartphone in Frage kommt. Jedoch steht in erster Linie die Erreichbarkeit und das telefonieren können in Notsituationen im Vordergrund. Denn viele, vor allem ältere Menschen kommen mit den modernen Touchscreens nicht klar und wünschen sich daher lieber haptische Tasten, welche ein spürbares Eingabe-Feedback wiedergeben.

Auch Funktionen, wie zum Beispiel die Möglichkeit, sognannte „Favoritentasten“ belegen zu können, um die wichtigsten Rufnummern, von den Kindern, Freunden oder Enkelkindern oder Notrufnummern einspeichern zu können und direkt Griffbereit zu haben. Auch ist es sinnvoll eine „Notruftaste“ belegen zu können, um im Notfall einen Notruf absetzen zu können. Viele speziell für Senioren entwickelte Smartphones verfügen bereits über solche Tasten und Einstellmöglichkeiten.

Einfache Bedienung: Senioren Smartphones und Handys

Die Bedienbarkeit muss einfach sein. Ein klarer und aufgeräumter Startbildschirm, große Symbole oder Tasten und eine einfache Menüführung sind Grundvoraussetzung für ein Senioren-Handy. Achten Sie daher beim Kauf unbedingt auf diese Eigenschaften. Grundsätzlich kommt es natürlich auf die Fitness und das technische Sachverständnis an, welches Handy am besten für die betreffende Person geeignet ist. Denn nicht alle älteren Menschen möchten nur ein Telefon zum Anrufen, sondern möchten auch im Internet surfen, sich mit Freunden, Verwanden und der Familie online verbinden und auch eine gute Kamera haben, um schöne Urlaubs- oder Reise-Fotos und Videos aufnehmen zu können, ohne die alte schwere Kamera überall mit hintragen zu müssen. So kann auch ein altes Smartphone von den Enkelkindern, den eigenen Kindern oder ein gebrauchtes Gerät noch so gut sein, dass Senioren optimal damit zurechtkommen und auch die technischen Anforderungen allesamt befriedigt sind. Denn gerade wenn man sich nicht so häufig, oder das aller erste Mal mit einem Mobiltelefon beschäftigt, muss es nicht immer gleich das teuerste und neuste Smartphone sein.

Wir haben Ihnen hier eine Reihe von empfehlenswerten Senioren Smartphones und Einsteiger-Modellen zusammengestellt, welche sich ideal für ältere Menschen eignen und einfach zu bedienen sind:

Fazit zu Senioren Smartphones:

Der Trend für Senioren Smartphones geht auch 2019 stark nach oben. In erster Linie stehen Funktionalität und Bedienbarkeit an vorderster Stelle. Senioren-Telefone sind in der Regel mit einer Notruftaste ausgestattet, welche im Notfall betätigt werden kann, um Hilfe anzufordern. Ausrangierte Smartphones von Enkeln, Kindern oder Freunden sind in der Regel technisch noch so gut, dass sich diese ideal für den Einstieg in die moderne Technik eignen. Für alle Neulinge oder Technik begeisterte Senioren sind auch Einsteiger- oder Mittelklasse-Smartphones bestens geeignet. Weitere tolle Ratgeber und Hilfestellungen zu anderen Technikfragen rund um Computer, Smartphones und anderen Themenbereichen finden Sie hier bei uns auf der Webseite von Techaktuell.

Das könnte Ihnen auch gefallen