Erfahrungsberichte Videospiele

Battle Royale – Die Letzten werden die Sieger sein

Computerspiele sind in der heutigen Zeit kaum noch wegzudenken, denn sie erfreuen sich einer riesigen Fangemeinde. Mit Battle Royale ist seit einigen Jahren ist ein neues Spiel-Genre hinzu gekommen, das noch mehr Action und Nervenkitzel auf die Displays bringt. Das Spielprinzip erlebt aktuell einen regelrechten Boom und selbst die längst etablierten Games aus dem Computerspiele-Sektor nutzen die Chance, um auf diesen ‘Hype-Train’ aufzuspringen.

Es gibt inzwischen kaum noch ein Spiel, das bei einem Release nicht auch einen Battle Royale Modus anbietet. Aktuell sind die besten und beliebtesten Games im Battle Royale-Modus Fortnite, Warzone, Playerunknowns Battlegrounds (kurz PUBG) und Cuisine Royale.

Um was geht es bei Battle Royale?

Bei Battle Royale handelt es sich um ein Spielprinzip, das Sie in vielen Games als eigenen Sektor finden und auswählen können. Im Battle Royale Modus, betritt man eine große Karte, die den Spielbereich bildet. Diese Map besteht meist aus einzelnen kleinen Dörfern oder Städten, aber auch aus riesigen Landschaftsabschnitten, auf denen sich das Szenario abspielt. Nur eine festgeschriebene Anzahl an Teilnehmern kann im Battle Royale Mode teilnehmen. Dabei treten Sie entweder alleine oder in kleinen Teams von bis zu 4 Spielern gegen die Kontrahenten an. Das kennt man aber bereits aus dem normalen Multiplayer-Spiel. Also, was ist so besonders daran, dass dieses neue Spielprinzip so beliebt ist?

Der Battle Royale Modus – Man lebt nur einmal

Im Battle Royal Mode startet jeder Spieler komplett ohne Waffen und jegliche Ausrüstung ins Spielgeschehen. Deshalb ist es erst einmal wichtig, sich reichlich Waffen, Munition und Gegenstände zu sichern, die man auf seinem Weg durch die Spielwelt sammeln kann. Der Einstieg in die Map ist auch etwas außergewöhnlich. Beispielsweise springt man an irgendeiner Stelle mit dem Fallschirm aus einem Flugzeug ab oder verlässt, wie z.B. bei Fortnite, den sogenannten Battle Bus, der über die Insel fliegt.

Spielablauf

Sobald man landet, fängt die Suche nach Waffen und anderen Gegenständen an. Nicht selten wird man hierbei schon attackiert, denn die einzelnen Items sind natürlich begehrt. Die größte Besonderheit bei Battle Royale ist aber, dass Sie nicht, wie bei anderen Shooter-Games, automatisch gespawnt werden, falls man Sie während des Spielverlaufs tötet. Bei diesem Spielprinzip gilt nämlich: Wenn weg, dann weg!

data-full-width-responsive="true">

Sie haben nur ein einziges Leben und dieses gilt es, bestmöglich zu schützen. Sterben Sie im Spielverlauf, ist das Ihr Ende des Spiels und Sie haben keine Möglichkeit, wieder einzusteigen und weiterzuspielen. Ob es nun besser ist, alleine zu spielen oder sich als Gruppe mit anderen Spielern zu verbünden, muss jeder für sich entscheiden. Am besten probieren Sie beide Varianten aus. Wer als Letzter überlebt – alleine oder im Team – ist der Gewinner der Spielrunde.

Lieber mit der Konsole oder am PC?

Welches Endgerät Sie für Battle Royal Games nutzen, bleibt Ihnen selbst überlassen. Jeder Spieler hat seine Vorlieben. So schwören viele auf die PS4 oder PS5, andere lassen sich eher für das Spiel auf der XBox begeistern und wieder andere zocken lieber am PC, Notebook oder Laptop. Die bekanntesten Spiele können Sie auf all diesen Endgeräten problemlos im Battle Royale Modus spielen.

battle-royal-playstation-xbox
pixabay / eigene Anpassung

Beim Gaming am Computer ist sicher die Steuerung und das exakte Zielen über die Maus ein wenig einfacher als es mit dem Controller zu bewerkstelligen ist. Das Zielen wird deshalb beim Spiel über die Konsole von einer leichten Autoaim-Funktion unterstützt. Inzwischen folgen die Anbieter bereits dem Trend, PC- und Konsolenspieler auf separaten Surfern voneinander zu trennen, um niemanden durch das unterschiedliche Handling zu benachteiligen.

Battle Royale fürs Smartphone

Einige der BR-Spiele gibt es mittlerweile auch als App für das iPhone, Tablet und Smartphone. Fraglich ist, inwieweit das Gameplay auf solch einem Gerät überhaupt möglich ist und auf Dauer Spaß machen soll. Auf dem vergleichsweise winzigen Handy-Display dürfte die Szenerie relativ unübersichtlich sein, weshalb einem als Mobile-Zocker wohl recht schnell das Leben ausgehaucht werden dürfte. Dennoch reicht es aus, um sich zwischendurch ein wenig die Zeit zu vertreiben.

Allerdings darf man während des Battles keinesfalls in ein Funkloch geraten, denn dann findet der Spaß ruckzuck ein abruptes Ende. Eine konstante Internetverbindung ist beim Handybattle unabdingbar, wenn man auch nur halbwegs eine Chance haben will.

data-full-width-responsive="true">

Die Kosten

Bei den meisten Spielen können Sie das Battle Royale Genre kostenlos spielen. Beispielsweise kostet es nichts, wenn Sie den Modus bei Fortnite oder COD Warzone nutzen. Natürlich gibt es bei den unterschiedlichen Spielen immer wieder Skins und andere Items, die Sie sich im Shop hinzukaufen können. Diese benötigt man aber nicht zwangsläufig und sie bringen auch nicht wirklich Vorteile. Wenn Sie eine neue Herausforderung beim Gaming suchen, die keine Extrakosten verursacht, können wir den Playmodus Battle Royale wärmstens empfehlen.

Das könnte Ihnen auch gefallen