Gamescom News

Gamescom 2020 trotz Corona? Ja – stand jetzt!

Die momentan angespannte Lage wegen des neuartigen Coronavirus, hält die gesamte Welt in Atem. Nach zahlreichen Absagen vieler Veranstaltungen und Events fragt sich nun der ein oder andere, ob die Gamescom 2020 überhaupt stattfindet. Die Veranstalter versichern momentan, dass die größte Spielemesse Europas zum jetzigen Zeitpunkt planmäßig stattfinden wird. Sollte sich die Lage jedoch bis zu dem Zeitpunkt der Veranstaltung nicht verbessert haben, erhalten alle Ticket-Käufer den gesamten Betrag zurückerstattet.

Coronavirus: Gamescom 2020 in Gefahr?

Nachdem die E3 2020 in Los Angeles, welche eigentlich im Juni stattfinden sollte, bereits abgesagt wurde, sehen viele auch die Gamescom 2020 in Gefahr. Diese soll in Köln von 25. bis 29. August stattfinden. Laut Veranstalter wird diese stand jetzt auch planmäßig stattfinden, wie dieser in einem Twitter Statement schreibt:

“Liebe Community. Wir erhalten derzeit Anfragen, wie sich eine mögliche Bedrohung des Coronavirus auf die Gamescom auswirken könnte. Wir nehmen dieses Thema sehr ernst, weil die Gesundheit unserer Besucher und Partner an allerhöchster Stelle stehen. Am 10.03.2020 hat die Stadt Köln alle Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern bis zum 10.04.2020 […] verboten. Weil die Gamescom erst Ende August 2020 stattfindet, sind wir aktuell nicht von dieser Verordnung betroffen. Allerdings werden wir den Vorschlägen der verantwortlichen Behörden bezüglich Großveranstaltungen natürlich Folge leisten und die Situation täglich evaluieren und Entscheidungen nach gründlicher Überlegung treffen. Die Vorbereitungen für die #gamescom2020 werden wie geplant für das vorgesehene Datum voranschreiten. Sollte die Gamescom durch die Koelnmesse verschoben oder abgesagt werden, erhalten alle Ticket-Besitzer für ihre Eintrittskarten eine Rückerstattung.”

Quelle: PCGH

Das könnte Ihnen auch gefallen