Internet Tipps und Tricks Wissenswertes

QR-Code-Generator: So erstellen Sie einen eigenen QR-Code!

Mit QR-Codes lassen sich im heutigen Zeitalter sämtliche Links zu Webseiten oder sozialen Netzwerken schnell aufrufen. Dazu muss lediglich der jeweilige QR-Code mit dem Smartphone gescannt werden. Die Software öffnet daraufhin automatisch den im QR-Code befindlichen Link. Wir zeigen Ihnen heute, wie Sie Ihren eigenen QR Code erstellen können, damit Sie diesen für Ihre Webseite oder Ihre sozialen Profile nutzen können.

Eigener QR-Code: Ideal für Flyer und Visitenkarten

QR-Codes sind in der heutigen Zeit jedem bekannt. Einen eigenen QR-Code zu besitzen kann Ihrer Visitenkarte oder Flyer eine seriöse Optik verleihen und hilft potentiellen Kunden, um an weitere Informationen zu gelangen. Einen einfachen schwarz-weiß QR-Code können Sie mit Online-Generatoren einfach und kostenlos erstellen.

Die besten QR-Code-Generatoren

qrcode-monkey.de

Auf www.qrcode-monkey.de können Sie sich einen eigenen QR Code erstellen. Sie haben sogar die Möglichkeit das Ziel frei zu wählen. So können Sie bspw. den CR Code auf Webseiten, Telefonnummer, soziale Netzwerke oder sogar WLAN-Netzwerke verlinken lassen.

qr-code-online-erstellen
eigener Screenshot

Das Highlight an diesem kostenlosen QR Code Generator ist die freie Gestaltung des QR-Codes. Sie können eigene Logos und Farben hinterlegen und den QR-Code so ideal Ihren Vorstellungen anpassen – vor Allem für die Corporate Identity ist dies sehr wichtig.

In unserem Beispiel haben wir unseren eigenen QR Code erstellt unter Beachtung der Farben und zusätzlich unser Logo eingefügt. Im Anschluss wird das Bild nach einem Klick auf “QR Code erstellen” generiert. Nun können Sie diesen als z. B. als .PNG-Datei downloaden.

goqr.de

Auch unter www.goqr.de können Sie kostenlos Ihren eigenen QR Code erstellen. Sie haben ebenfalls die Wahl, wohin der fertige QR-Code verweisen soll. U. a. zählen dazu die Webseite, Telefonummer, E-Mail oder eine Veranstaltung.

eigener-qr-code
eigener Screenshot

Die Bedienung ist auch hier denkbar einfach. Fügen Sie einfach das gewünscht Ziel in das Inhaltsfeld ein und klicken dann auf “Herunterladen“. Sie können dann noch die Farbe des QR-Codes nach Ihren Wünschen anpassen und dann die Datei downloaden. Weitere Anpassungen sind nur bei Erstellung eines Nutzerkontos möglich, weshalb hier wieder rum QRCode-Monkey empfohlen werden kann.

Fazit zur Erstellung eigener QR-Codes

Einen eigenen QR Code zu erstellen war noch nie so einfach! Einfach das gewünschte Ziel in einem der QR-Code-Generatoren hinterlegen und den fertigen QR-Code herunterladen. So können Sie einfach und schnell einen professionellen Eindruck vermitteln und weiterführende Infos anfügen. Die vorgestellten Tools funktionieren ohne Probleme, sind seriös und virenfrei. Wir wünschen viel Spaß beim ausprobieren.

Das könnte Ihnen auch gefallen