Tipps und Tricks WhatsApp

WhatsApp: Text kursiv, fett oder durchgestrichen

WhatsApp bietet seinen Nutzern eine Reihe von Text-Formatierungen. So können Sie einzelne Textpassagen deutlich hervorheben. Wie Sie Texte in WhatsApp kursiv, fett oder durchgestrichen schreiben können, zeigen wir Ihnen jetzt.

So Formatieren Sie Ihren WhatsApp Text in kursiv, fett oder durchgestrichen

WhatsApp Text kursive, fett oder durchgestrichen schreiben
WhatsApp Screenshot / Text kursive, fett, durchgestrichen

WhatsApp ist nach wie vor der beliebteste Messenger. Was viele Nutzer noch gar nicht wissen ist, dass man Texte bei WhatsApp formatieren kann und somit einzelne Wörter deutlich hervorheben kann. So ist es möglich Wörter in fett, kursiv oder durchgestrichen zu schreiben. Auch in Schreibmaschinenschrift kann der Text ausgegeben werden. Wie das geht und welche Zeichen Sie vor und hinter das Wort setzen müssen, damit die Formatierung in Chats und WhatsApp-Gruppen erkannt wird, darauf gehen wir jetzt genauer ein:

In WhatsApp kursiv schreiben:

Um ein Wort in WhatsApp in kursiv zu schreiben, setzen Sie vor und hinter das Wort ein _Text_.

Bei WhatsApp Fett schreiben

Um in WhatsApp ein Wort in fett zu schreiben, setzen Sie vor und hinter das Wort ein *Text*.

WhatsApp-Text durchgestrichen

Um ein Wort in WhatsApp durchzustreichen, setzen Sie vor und hinter das Wort ein ~Text~.

Schreibmaschinenschrift in WhatsApp

Um einen Satz in Schreibmaschinenschrift zu schreiben müssen Sie vor und nach dem Wort ```Text``` einfügen.

Wörter durch markieren formatieren

Sie können auch ganz einfach Wörter oder Texte mit Hilfe der Markierungsfunktion formatieren. Markieren Sie hierzu die gewünschten Wörter und drücken Sie dann auf den Formatierungs-Button, welcher Ihnen in dem Auswahlmenü angezeigt wird (BIU). So formatieren Sie den WhatsApp-Text im Detail:

  1. Markieren Sie zunächst das gewünschte Wort oder den Text, welchen Sie in kursiv, fett oder durchgestrichen formatieren möchten.
  2. Über dem markierten Wort erscheint ein Auswahlmenü, indem Sie auch den Button „BIU“ finden. Klicken Sie auf diesen, um den Text zu formatieren.
  3. Je nach Auswahl der Formatierung erscheinen die Sonderzeichen, in grau, vor und hinter dem Wort bzw. Textauszug, welchen Sie formatieren möchten. Die Zeichen dienen nur zur grafischen Darstellung der Formatierung und werden nach dem Versenden der Nachricht nicht angezeigt.

Das könnte Ihnen auch gefallen