Notebooks PCs und Computer Tipps und Tricks

10 nützliche Computer-Tricks

Wer oft und lange am PC arbeitet, kann sich das Leben mit unseren zehn Computer-Tricks deutlich erleichtern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie produktiver und sicherer mit Ihrem PC arbeiten können.

1. Mit der Tastatur einen neuen Tab im Browser öffnen:

Wenn Sie einen neuen Tab in Ihrem Browser öffnen möchten, ohne umständlich mit der Maus auf das „Plus-Symbol“ zu drücken, dann können Sie dies auch ganz einfach mit Ihrer Tastatur machen, indem Sie folgende Tastenkombination nutzen: strg + T.

2. Notebook Akku schneller laden

Wenn Sie Ihren Notebook Akku schneller aufladen möchten, dann aktivieren Sie einfach vorher den Flugzeugmodus, beziehungsweise deaktivieren Sie alle Stromfressenden Anwendungen, wie WLAN, Bluetooth etc. Dies funktioniert übrigens auch am Smartphone – schon probiert?

3. Google Fotos schneller speichern

Wenn Sie Fotos aus Google downloaden möchten, dann drücken die meisten zuerst mit der rechten Maustaste auf das Bild und anschließend auf „Grafik speichern“, doch es geht auch effizienter und zwar, wenn Sie alt auf Ihrer Tastatur gedrückt halten und dabei auf das beliebige Bild mit der linken Maustaste klicken.

4. IP-Adresse verstecken um anonym im Internet zu surfen

Viele Browser bringen schon die Funktion „Inkognito-Modus“ oder „Privater-Modus“ mit. Mit diesen Funktionen können Sie anonym im Internet surfen. Eine weitere Möglichkeit ist ein VPN-Programm zu installieren und damit einen anderen Standort auszuwählen, wie dies funktioniert, zeigen wir Ihnen in unserem Artikel zum Thema VPN-Tunnel.

5. Bildschirmhelligkeit automatisch anpassen

Wenn Sie häufig und viel mit dem Computer arbeiten, dann wissen Sie wie anstrengend das für die Augen sein kann, wenn sich das Umgebungslicht ändert. Mit dem Programm F.LUX, können Sie die Bildschirmhelligkeit automatisch anpassen lassen. Einige moderne Monitore verfügen jedoch auch schon über einen automatischen Helligkeitssensor, der die Helligkeit am PC-Monitor automatisch anpasst.

6. Weniger Dateien auf dem Desktop können den PC beschleunigen

Ein zugemüllter Desktop kann den Computer langsamer machen, da beim Hochfahren alle Elemente, die sich auf dem Desktop befinden auch mitgeladen werden müssen. Besonders wenn man noch eine HDD-Festplatte in seinem PC eingebaut hat, dann kann dies sehr zeitintensiv sein. Bei modernen SSDs merkt man das nicht ganz so deutlich. Auch ist nicht nur die Festplatte alleine Schuld daran, wenn der PC langsam ist. Speichern Sie lieber die Dateien auf eine separate Festplatte.

7. Gelöschte Dateien wiederherstellen, obwohl der Papierkorb geleert wurde

Wenn Sie versehentlich eine Datei gelöscht haben und zusätzlich den Papierkorb geleert haben, obwohl Sie die Datei noch benötigen, dann können Sie mit dem Programm RECUVA die gelöschten Elemente unter umständen wiederherstellen. Wussten Sie schon, wie Sie gelöschte Fotos an einem iPad wiederherstellen?

8. Mit Hilfe der Tastatur mit Cortana sprechen

Sie können die Sprachassistentin von Windows – Cortana mit Hilfe der Tastatur aktivieren, indem Sie die windowsC auf Ihrer Tastatur drücken.

9. Webbrowser mit einem Tastendruck beenden

Wenn Sie schnell Ihren Browser beenden wollen, wenn Sie zum Beispiel während der Arbeitszeit im Internet surfen und der Chef ins Büro kommt, oder etwas recherchieren, was nicht unbedingt für jeden bestimmt ist, dann können Sie Ihren Browser ganz einfach durch drücken von altF4 beenden.

10. Markierten Text in kursiv formatieren

Wenn Sie nur einen bestimmten Textbereich in Kursiv formatieren möchten, dann können Sie dies tun, indem Sie die Textpassage markieren und strgI auf Ihrer Tastatur gleichzeitig drücken.

Das waren unsere 10 nützlichen Computer-Tricks. Wir hoffen das Ihnen dieses Format gefällt und wir Ihnen bei einigen Tricks weiterhelfen konnten. Vielleicht war ja der ein oder andere Computer-Trick dabei, welchen Sie noch nicht kannten?

Das könnte Ihnen auch gefallen