Excel macOS Office Tipps und Tricks Windows 10

Excel Tabelle mit Passwort schützen – so geht´s

Wenn Sie Ihre erstellte Excel Tabelle mit einem Passwort davor schützen möchten, dass unbefugte Ihre Datei öffnen können, dann geht das ganz einfach. Wir zeigen Ihnen wie Sie dabei vorgehen müssen.

So schützen Sie Ihre Excel Tabelle mit einem Passwort

Wir zeigen Ihnen nun wie Sie unter Windows 10 und macOS vorgehen müssen, um Ihre Excel Datei mit einem Passwort zu versehen:

  • Windows 10: Unter Windows 10 können Sie ein Passwort hinzufügen, indem Sie bevor Sie die Excel Datei speichern, neben dem Button “Speichern“, auf “Tools” klicken. Öffnen Sie nun die “Allgemeine Optionen“. Hier können Sie nun ein Passwort festlegen.
  • macOS: Beim Apple Betriebssystem ist die Vorgehensweise etwas anders. Öffnen Sie zunächst Ihre Excel Tabelle, welche Sie schützen möchten. Klicken Sie nun auf “Datei“. Klicken Sie nun auf den Punkt “Speichern unter” und wählen Sie anschließend den gewünschten Ordner aus. Klicken Sie nun unter Dateiformat auf “Optionen” und legen Sie hier nun das Passwort fest, welches zum Öffnen und Bearbeiten der Datei eingegeben werden soll. Bestätigen Sie nun das Passwort mit “OK” und geben Sie es anschließend erneut ein.

Wir hoffen wir konnten Ihnen dabei helfen, herauszufinden, wie Sie Ihre Excel Tabelle mit einem Passwort schützen können. Weitere hilfreiche Anleitungen, finden Sie hier auf unserer Webseite.

Mehr zum Thema:
Excel: Wie kann ich leere Zeilen löschen?
Excel 2016, 2013: Entwicklertools aktivieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu. Akzeptieren Mehr erfahren