Notebooks PCs und Computer Software Windows 10

Windows 10 USB Installations-Stick erstellen

Einen bootfähigen Windows 10 USB-Stick können Sie ganz einfach erstellen, um auf einen anderen Rechner eine Neuinstallation über USB durchführen zu können. Wir zeigen Ihnen wie es am einfachsten geht.

Windows von USB-Stick installieren – so geht’s!

Die Zeiten von CDs als Installationsmedium für Windows sind schon lange vorbei. Heutzutage haben moderne Computer fast alle gar kein optisches Laufwerk mehr, um CDs oder DVDs abzuspielen oder zu lesen. Ein USB-Stick als Installationsmedium hat viele Vorteile gegenüber einer CD. Welche Vorteile bietet eine Installation von Windows über einen USB-Stick?

  • USB-Sticks sind klein, leicht und handlich.
  • Die Installation geht deutlich schneller als von einer CD.
  • Ein USB-Stick verkratzt nicht und ist somit robuster.
  • Der USB-Stick kann im Nachhinein anderweitig weiter benutzt werden.

Wie erstellt man einen Windows 10 Installations-Stick?

Einen bootfähigen USB-Stick für die Installation von Windows können Sie ganz einfach mit Hilfe des Media Creation Tool (MCT) von Microsfot erstellen. Dazu müssen Sie lediglich das Programm von der Webseite von Microsoft herunterladen und installieren. Was Sie außerdem noch benötigen ist ein leerer USB-Stick mit mindestens 8GB Speicherplatz.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Nachdem Sie das Tool zum erstellen eines bootfähigen Windows 10 Sticks installiert haben, müssen Sie noch die Lizenzbedingungen bestätigen, um das Programm zu verwenden.

So gehen Sie weiter vor:

  1. Um ein Installationsmedium, wie zum Beispiel einen USB-Stick, eine DVD oder ISO-Datei zu erstellen, müssen Sie den Punkt „Installationsmedien (USB-Speicherstick, DVD, oder ISO-Datei) für einen anderen PC erstellen“ auswählen.
  2. Klicken Sie anschließend auf weiter.
  3. Nun können Sie die Sprache, die Edition und die Architektur auswählen.
  4. Standardmäßig ist hier Deutsch, Windows 10 und 64-Bit (x64) ausgewählt.
  5. Sind Sie mit den Einstellungen zufrieden, klicken Sie wieder auf weiter.
  6. Nun wählen Sie USB-Stick aus und wählen anschließend den Stick in der Liste aus, welchen Sie zum Installations-Stick für Windows 10 machen möchten.
  7. Klicken Sie anschließend auf weiter.
  8. Nun wird Windows 10 heruntergeladen und der Installations-Stick wird erstellt.

Nun können Sie diesen für die Installation von Windows 10 mit Hilfe eines USB-Sticks verwenden. Wie Sie Windows 10 richtig auf Ihren PC installieren und einrichten, zeigen wir Ihnen in unserem anderen Artikel zum Thema Windows 10.

Das könnte Ihnen auch gefallen