Smartphones Speicherkarten Tipps und Tricks

Handy erkennt SD-Karte nicht mehr – Problemlösung!

Erkennt Ihr Handy die SD-Karte plötzlich nicht mehr, kann das im ersten Moment ein echter Schock sein. Doch nicht immer ist direkt die SD-Karte defekt. Wir zeigen Ihnen was Sie tun können und wie Sie das Problem lösen können, wenn Ihr Handy Ihre SD-Karte nicht mehr erkennt.

Falsche Kompatibilität: Neue Micro-SD-Karte wird nicht erkannt

Wenn Sie eine neu gekaufte Micro-SD-Karte in Ihr Smartphone eingelegt haben und diese nicht erkannt wird, dann kann es sein, dass die Speicherkarte nicht Kompatible mit Ihrem Gerät ist. Nicht alle Handy-Modelle unterstützen die gleichen Karten-Formate. Es gibt häufig auch Smartphones, die Speicherkarten nur bis zu einer bestimmten Größe akzeptieren und erkennen. Deshalb sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass die Micro-SD-Karte auch kompatible zu Ihrem Mobiltelefon ist. Die richtigen Angaben finden sie in der Regel in der Bedienungsanleitung. Fachkundige Unterstützung erhalten Sie beim Hersteller oder Verkäufer. Die neuesten Smartphones unterstützen meist eine Speicherkartengröße bis zu 128 Gigabyte. Bei älteren Geräte hingegen ist oftmals schon bei maximal 32 Gigabyte Schluss. Die Micro-SD-Karte mit dem größten Speicherplatz verfügt übrigens über eine Speichergröße von einem Terrabyte!

Smartphone erkennt die SD-Karte nicht mehr – das können Sie tun

Ist die Funktion von einem auf den anderen Tag nicht mehr gegeben, dann liegt meist ein anderes Problem zugrunde. Was Sie dann tun können, haben wir Ihnen hier zusammengefasst:

  • Versuchen Sie zunächst Ihr Smartphone neu zu starten, um das Problem zu beseitigen. Ein Neustart hilft bei einer Vielzahl an Problemen. Denn meist liegt nur ein temporärer Software-Fehler vor, der dazu führt, dass die Speicherkarte Ihres Handys nicht mehr erkannt wird. Anschließend sollten Sie wieder Zugriff auf Ihr Speichermedium haben.
  • Hat dieser „Trick“ nicht geholfen, überprüfen Sie den korrekten Sitz der Speicherkarte im SD-Karten Slot. Öffnen Sie dafür den SD-Karten-Slot. Im gleichen Atemzug können Sie auch direkt überprüfen, ob sich Schmutz oder Staub auf den Kontaktflächen der SD-Karte befindet. Reinigen Sie diese gegebenenfalls mit etwas Reinigungs-Alkohol*. Diesen können Sie online oder in der Apotheke kaufen. Träufeln Sie etwas auf ein Wattestäbchen und reinigen Sie damit die Kontakte der Karte.

SD-Karte mit externen Adapter am PC anschließen

  • Erkennt Ihr Gerät die Karte weiterhin nicht, dann können Sie versuchen diese mit einem externen SD-Karten-Adapter* an Ihren PC anzuschließen. Meist liegt ein solcher Adapter einer neuen Karte bei. Viele Notebooks oder Computer verfügen mittlerweile auch über Kartenlesegeräte. So können Sie das Speichermedium direkt mit Ihrem PC verbinden. Sollten Sie keinen solchen Adapter haben, gibt es solche Adapter für wenige Euro online oder in allen Elektronikmärkten oder Fotogeschäften.
  • Wird die Micro-SD-Karte am PC erkannt, dann könnte ein Defekt am SD-Karten-Slot Ihres Mobiltelefons verantwortlich sein. Sollten Sie noch Restgarantie haben, informieren Sie auf jeden Fall den Hersteller oder den Verkäufer Ihres Smartphones. Sollte sich Ihr Gerät außerhalb des Garantiezeitraums befinden, können Sie den SD-Karten-Slot oftmals für wenig Geld von einem kompetenten Handy Reparatur Dienstleister austauschen lassen.

Neue SD-Karte funktioniert nicht: Defekt?

Haben Sie sich die SD-Karte neu gekauft und auf die Kompatibilität zu Ihrem Smartphone geachtet, die Karte wird aber weder von Ihrem Handy noch mit einem Adapter am PC erkannt, dann ist ein Defekt der SD-Karte nicht auszuschließen. Wenden Sie sich in diesem Fall auf jeden Fall an den Verkäufer oder Hersteller der Speicherkarte.

Wir hoffen wir konnten Ihnen helfen, sodass Ihr Handy nun wieder Ihre SD-Karte erkennt und Sie wieder Zugriff auf Ihre Daten haben. Weitere hilfreiche Anleitungen, was Sie z.B. tun können, wenn Ihre externe Festplatte nicht erkannt wird, finden Sie hier auf unserer Webseite.

Das könnte Ihnen auch gefallen