Android Tipps und Tricks

Android: Tastatur verschwunden – das können Sie tun

Durch einen Systemfehler kann es hin und wieder bei Android passieren, dass die virtuelle Tastatur verschwindet. Ohne diese ist das Smartphone praktisch nicht nutzbar. Wir zeigen Ihnen wie Sie schnell und einfach diesen Fehler wieder beheben können.

Android-Tastatur verschwunden – so gehen Sie vor

Wenn Ihre Android-Tastatur plötzlich verschwunden ist, dann können Sie diesen Fehler oftmals selbst wieder beheben. Dazu haben wir Ihnen einige Lösungsansätze zusammengestellt:

1. Android-Tastatur neustarten:

Versuchen Sie zunächst die Tastatur-App neu zu starten, indem Sie die App vollständig beenden. Dies können Sie in den Einstellungen Ihres Smartphones tun. Gehen Sie dabei folgendermaßen vor: Öffnen Sie die Einstellungen > Apps > Tastatur (je nachdem welche Sie verwenden) > Speicher > Stoppen erzwingen. Diese Schritte können je nach Hersteller etwas abweichen!

2. App-Cache leeren:

Wenn Sie schon in den App-Einstellungen sind, können Sie unter dem Punkt Speicher direkt auch den App-Cache leeren. Somit bereinigen Sie die Anwendung von überflüssigen Dateien.

3. Android-Smartphone neustarten:

Auch ein Neustart bewirkt in den allermeisten Fällen wahre Wunder! Denn hierdurch werden Systemfehler bereinigt und das Betriebssystem vollständig neu geladen. Somit lassen sich vorübergehende Softwarefehler beheben. Anschließend sollte Ihre Tastatur wieder angezeigt werden.

4. Bug in der Tastatur Software:

Sollte Ihre Android-Tastatur nach den ersten Schritten noch immer nicht angezeigt werden und das Problem kurz nach einem Software-Update aufgetreten sein, dann kann es sein, dass es sich um einen Herstellerseitigen Bug handelt. Hier hilft nur das warten auf ein Software-Update, welches den Fehler behebt. In der Zwischenzeit können Sie aber auch auf eine alternative Tastatur-Software zurückgreifen.

5. Alternative-Tastatur:

Im Google Playstore finden Sie zahlreiche alternative Android-Tastatur Alternativen. Da Sie Ihr Smartphone ja noch mit Ihrer Stimme bedienen können, können Sie den Playstore öffnen und oben rechts auf das “Mikrofon-Symbol” klicken und anschließend “Tastatur” sagen. Installieren Sie anschließend eine andere App, wie z.B. Google Gboard.

6. Google Play Dienste beenden:

Eine weitere Maßnahme, welche Sie ergreifen können ist die Google Play Dienste zu beenden und anschließend neu zu starten. Dies tun Sie genauso wie im Punkt 1 erwähnt, außer dass Sie die Google Play Dienste auswählen.

7. Smartphone auf Werkseinstellungen zurücksetzen:

Sollte alles Beschriebene zu keinem Erfolg führen, sollten Sie als letzten Schritt versuchen Ihr Smartphone auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Beachten Sie allerdings, dass bei diesem Verfahren alle Daten von Ihrem Smartphone gelöscht werden. Legen Sie daher vorab unbedingt ein Backup an.

 

 

 

Das könnte Ihnen auch gefallen