Android Smart-TV Tipps und Tricks

Android-Geräte mit TV verbinden und Inhalte streamen

Wenn Sie bestimmte Inhalte von Ihrem Smartphone aus auf Ihren TV streamen möchten, dann müssen Sie zunächst Ihr Android-Smartphone oder Tablet mit Ihrem TV verbinden. Wie das geht und was Sie dafür benötigen, dass erklären wir Ihnen jetzt ausführlich.

Android-Smartphone oder Tablet mit TV verbinden

Damit Sie Ihr Smartphone oder Tablet mit Ihrem TV verbinden können, benötigen Sie ein Gerät, welches bestimmte Funkstandards mitbringen. Haben Sie beispielsweise einen Smart-TV, welcher sich im gleichen Netzwerk befindet, wie Ihr Smartphone, dann können Sie in der Regel Ihr Android-Gerät ganz einfach drahtlos mit Ihrem TV verbinden. Hierzu eignen sich die Standards Miracast oder DLNA. Wenn Sie keinen Smart-TV haben, dann müssen Sie zusätzlich einen kleinen Empfänger verwenden, wie beispielsweise den Google Chromecast 3 oder einen AnyCast*.

Smartphone Bildschirm auf TV spiegeln

Um den Bildschirminhalt Ihres Smartphones auf Ihren TV zu spiegeln, müssen Sie an Ihrem TV den jeweiligen Verbindungsstandard aktivieren. Starten Sie anschließend die Share Funktion an Ihrem Smartphone. Nun müssen Sie nur noch die Anfrage der Verbindung an Ihrem Smart-TV bestätigen und schon sind Ihre beiden Geräte miteinander verbunden. Jetzt wird alles was Sie auf dem Smartphone sehen auch auf Ihrem Fernsehgerät angezeigt. So können Sie beispielsweise Präsentationen, Bilder oder Videos abspielen und anderen zeigen.

YouTube, Netflix oder Amazon Prime Video am TV abspielen

Die meisten Smart-TVs unterstützen auch die Wiedergabe von externen Inhalten. Das heißt Sie suchen sich auf Ihrem Smartphone eine Serie oder ein Film aus und können diesen dann direkt an Ihren TV schicken. Dieser spielt dann die gewünschte Serie oder den gewünschten Film, von Netflix, Amazon Prime Video, oder YouTube direkt ab. Diesen Dienst unterstützen auch die vorhin angesprochenen zusätzlichen Geräte, welche Sie direkt mit Ihrem TV verbinden können (Google Chromecast 3 oder AnyCast). Eine weitere Alternative hierzu ist ein Fire TV Stick*, welcher von Amazon hergestellt wird.

Dateien über DLNA teilen

Mit Hilfe des DLNA-Standards lassen sich einzelne Dateien, wie Bilder oder Videos teilen. Das heißt Sie spiegeln nicht den gesamten Bildschirminhalt, sondern geben nur Dateien oder Ordner frei, welche Sie auf Ihrem Fernseher wiedergeben möchten. Nun können Sie mit Hilfe Ihres Smart-TVs auf die freigegebenen Dateien zugreifen.

Weitere hilfreiche Ratgeber, wie Sie z.B. Netflix: Filme und Serien downloaden können, finden Sie auf Techaktuell.

Weiterführende Artikel

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu. Akzeptieren Mehr erfahren