Kaffeemaschinen Tipps und Tricks

Dolce Gusto zieht kein Wasser – was kann ich tun?

Wenn Ihre Dolce Gusto Maschine plötzlich kein Wasser mehr zieht, dann kann dies unterschiedliche Gründe haben. Wir zeigen Ihnen welche Ursachen häufig für den Fehler verantwortlich sind und wie Sie diesen beheben können.

Dolce Gusto Maschine zieht kein Wasser mehr – daran kann es liegen

Ihre Dolce Gusto Maschine brummt nur noch, aber zieht kein Wasser mehr? Die häufigsten Ursachen hierfür sind:

  • Es befindet sich kein oder zu wenig Wasser im Wasserbehälter
  • Die Maschine ist noch nicht bereit und die Power LED blinkt noch rot
  • Der Kapselbehält befindet sich nicht in der Maschine
  • Der Kapselhalter ist nicht verriegelt
  • Die Maschine ist verkalkt
  • Es befindet sich Luft im System
  • Die Pumpe ist defekt

Wie Sie sehen ist die Fehlerquelle vielseitig. Wir zeigen Ihnen nachfolgend wie Sie die jeweiligen Probleme beheben können.

So lassen sich die Fehlerquellen beheben

Sollte Ihre Dolce Gusto kein Wasser mehr ziehen, dann müssen Sie zunächst auf Fehlersuche gehen. Welche Fehler für das Problem verantwortlich sein können, haben wir Ihnen im letzten Abschnitt schon aufgezeigt. Nun zeigen wir Ihnen, wie Sie den jeweiligen Fehler beheben können:

Es befindet sich kein oder zu wenig Wasser im Wasserbehälter

Überprüfen Sie den Füllstand des Wasserbehälters. Befindet sich wenig oder kein Wasser im Tank, füllen Sie neues Wasser ein. Warten Sie anschließend bis die Power LED grün leuchtet.

Die Maschine ist noch nicht bereit und die Power LED blinkt noch rot

Nach dem Einschalten benötigt die Maschine einen kleinen Moment bis sie bereit ist. Achten Sie auf die Power LED, bis diese von rot blinkend zu grün leuchtend wechselt.

Der Kapselbehält befindet sich nicht in der Maschine

Die Maschine erkennt, ob sich der Kapselbehälter in dem Slot befindet. Ohne Behälter können Sie kein Wasser durchlaufen lassen.

Der Kapselhalter ist nicht verriegelt

Die Tasten bzw. der Schalter für warmes und kaltes Wasser ist blockiert, wenn Sie den Kapselbehälter noch nicht verriegelt haben. Setzten Sie eine Kapsel in den Kapselbehälter, setzten Sie diesen in den Slot und drücken Sie die Verriegelung vollständig nach unten. Nun können Sie die gewünschte Wasserart auswählen.

Die Maschine ist verkalkt

Bei sehr kalkhaltigem Wasser kann es passieren, dass sich das Sieb im Wasserbehälter mit der Zeit zusetzt. Daher sollten Sie Ihre Dolce Gusto Maschine regelmäßig entkalken. Wie das funktioniert haben wir Ihnen in einem weiteren Beitrag erklärt.

Es befindet sich Luft im System

Haben Sie Ihre Dolce Gusto Maschine längere Zeit nicht benutzt oder ist die Pumpe weitergelaufen als sich kein Wasser mehr im Wassertank befunden hat, kann es vorkommen, dass sich Luft im System ansammelt. Normalerweise wird die Luft automatisch aus dem System transportiert, wenn Sie neues Wasser im Wasserbehälter nachfüllen. Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass die Pumpe es nicht selbstständig schafft, neues Wasser anzuziehen. Hierfür gibt es einen simplen Trick:

💡 Tipp:

Heben und senken Sie den Wasserbehälter für einige Millimeter während des Pumpvorgangs. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis die Maschine wieder Wasser zieht. In der Gesamten Zeit sollte sich eine Kapsel in der Maschine befinden, da so genügend Druck aufgebaut werden kann.

Die Pumpe ist defekt

Haben alle Lösungsansätze zu keinem Erfolg geführt und Ihre Maschine brummt weiterhin nur fleißig vor sich hin, dann ist ein Defekt der Pumpe nicht auszuschließen. Befindet sich Ihre Kapselkaffeemaschine noch innerhalb der Garantie, können Sie sich direkt an den Hersteller bzw. den Verkäufer wenden. Dieser wird Ihnen das weitere Vorgehen mitteilen. Außerhalb der Garantie können Sie sich an eine freie Reparaturwerkstatt oder den Hersteller wenden.

Sie Fragen sich was die Unterschiede zwischen einer Dolce Gusto und einer Nespresso Maschine sind? In einem weiteren Artikel haben wir Ihnen die Unterschiede übersichtlich zusammengefasst.

Das könnte Ihnen auch gefallen