Notebooks PCs und Computer Tipps und Tricks

BIOS Batterie wechseln – so funktioniert der Austausch

Erhalten Sie ständig Fehlermeldungen beim hochfahren Ihres PCs oder wird ständig die Uhrzeit zurückgesetzt, dann sollten Sie die BIOS Batterie wechseln. Der Wechsel ist schnell erledigt. Wie es geht, was Sie dafür benötigen und in welchen Abständen Sie die CMOS-Batterie tauschen sollten, erklären wir Ihnen jetzt.

So tauschen Sie die BIOS Batterie auf Ihrem Mainboard

Um die BIOS Batterie zu tauschen, müssen Sie zunächst Ihren PC aufschrauben du die Gehäusewand entfernen. Trennen Sie dafür Ihren Computer im Vorfeld unbedingt vom Stromnetz. So gehen Sie weiter vor:

  1. Bevor Sie im inneren des PCs Hand anlegen oder das Mainboard bzw. andere Komponenten berühren, sollten Sie wie bereits erwähnt den PC vorab vom Strom trennen.
  2. Halten Sie danach für etwa 5-10 Sekunden den Ein- / Ausschalter gedrückt, um die Kondensatoren zu entladen.
  3. Nun können Sie anfangen das Gehäuse zu öffnen.
  4. Bevor Sie anfangen die Batterie zu entnehmen, sollten Sie sich vorab „Erden“. Dies können Sie tun, indem Sie einen Heizkörper oder einen Wasserhahn kurz anfassen.
  5. Entfernen Sie anschließend die BIOS Batterie aus der Halterung. Wenn Sie die Knopfzelle nicht direkt finden, lohnt sich ein Blick in die Bedienungsanleitung Ihres Mainboards.
  6. Haben Sie die CMOS-Batterie entfernt, können Sie eine neue einsetzen. Passende Batterien finden Sie im Internet* oder im Elektrofachmarkt. Achten Sie unbedingt auf die richtige Typenbezeichnung. Meist beginnt diese mit „CR“, gefolgt von einer vierstelligen Ziffer.
  7. Anschließend können Sie den PC wieder zusammensetzen und das Gehäuse verschrauben.

Nun sollten die lästigen Fehlermeldungen verschwinden und das BIOS sollte alle Einstellungen, sowie die Uhrzeit wieder beibehalten.

Wie häufig sollte man die BIOS Batterie wechseln?

Im Test hat sich ein Zeitraum von fünf Jahren gut bewährt. Um Fehlern oder dem Verlust der BIOS-Einstellungen vorzubeugen, sollte man daher die Batterie alle fünf Jahre tauschen.

Kleiner Tipp: Beschriften Sie die eingesetzte Batterie mit dem Monat und dem Jahr, indem Sie diese in Ihren Rechner eingesetzt haben. So ist es leichter direkt zu erkennen, wie lange die Knopfzelle bereits verbaut ist.

Weitere tolle Tipps und Tricks, was z.B. dahinter steckt, wenn Ihr Computer ständig piept, finden Sie hier auf unserer Webseite.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu. Akzeptieren Mehr erfahren