Google Chrome Tipps und Tricks Wissenswertes

Google Chrome: So erstellen Sie ein Backup Ihres Profils

In dem Profil-Ordner von Google Chrome werden über die Zeit viele persönlichen Daten und Einstellungen gespeichert. Dies können Sie sich zu nutzen machen um ein Backup der Einstellungen und Daten zu erstellen um es auf einem anderen Computer wiederherzustellen. Wir zeigen Ihnen wie Sie den Profil-Ordner speichern und auf einem anderen Computer wiederherstellen.

Google Chrome: Hier finden Sie den Profil-Ordner

Sie möchten Ihre persönlichen Daten und Einstellungen von Google Chrome auf einem anderen Computer wiederherstellen, dann können Sie dies ganz einfach über den Profil-Ordner machen.

Alternativ können Sie auch Ihr Google-Konto mit dem Browser verknüpfen und ein Backup Ihrer Daten und Einstellungen über Google Drive (One) erstellen. Hierbei werden die Daten unabhängig vom Webbrowser gespeichert. Wie dies funktioniert, erklären wir Ihnen in weiteren Verlauf.

Wenn Sie lieber das Backup über die Datensicherung bevorzugen, dann zeigen wir Ihnen nun wo Sie den Profil-Ordner finden, indem alle Ihre Einstellungen und Daten abgelegt sind:

  • Windows 10, 8.1, 7: C:\Benutzer\BENUTZERNAME\AppData\Local\Google\Chrome\User Data\
  • macOS: Benutzer/BENUTZERNAME/Library/Application Support/Google/Chrome/
  • Linux: /home/BENUTZERNAME/.config/google-chrome/

 

Google Chrome Profil Ordner speichern und Backup erstellen
Google Chrome Profil Ordner (Bild: Screenshot)
Hinweis: Bei “BENUTZERNAME” müssen Sie Ihren verwendeten Benutzerkonto Namen von Ihrem PC eintragen. Sollten Sie das angegebene Verzeichnis nicht finden, müssen Sie gegebenenfalls die ausgeblendeten Order und Verzeichnisse anzeigen einblenden.

Unter dem angegebenen Pfad finden Sie einen Ordner mit dem Namen “Default“. Kopieren Sie diesen Ordner nun auf eine externe Festplatte oder einen USB-Stick. Wenn Sie nun Ihr System neu installieren oder Google Chrome auf einem anderen PC oder Laptop mit denselben Einstellungen verwenden möchten, dann kopieren Sie diesen Ordner einfach wieder in das oben angegebene Verzeichnis.

Google Chrome: Daten mit Google-Konto verknüpfen

Mit der in Google Chrome intergierten Synchronisation können Sie mit Hilfe Ihres Google-Kontos Ihre Daten und Einstellungen, sowie Lesezeichen, Passwörter, Apps, Verlauf uns AutoFill-Formulare sichern.
Dazu benötigen Sie zunächst ein Google-Konto. Melden Sie sich anschließend oben rechts mit Ihrem Profil an.

  • In den Einstellungen können Sie nun unter dem Menüpunkt “Google und ich” > “Synchronisierung und Google-Dienste” > “Synchronisierung” > “Synchronisierung verwalten” einstellen, welche Daten und Einstellungen in Ihrem Google-Konto gespeichert werden sollen.
  • Wenn Sie sich nun auf einem anderen PC oder nach einer Neuinstallation mit Ihrem Google-Konto bei Chrome einloggen, können Sie ganz einfach alle Einstellungen und Daten wiederherstellen.
Google Chrome Einstellungen und Daten über Google-Konto sichern
Google Chrome Einstellungen und Daten über Google-Konto sichern (Bild: Screenshot)

Wussten Sie schon, wie Sie den Dark Mode unter Google Chrome aktivieren können?

Das könnte Ihnen auch gefallen