Internet Router Tipps und Tricks Wissenswertes

Router verstecken: Diese Möglichkeiten gibt es

Ein Router ist zwar oftmals nicht besonders groß, aber dennoch nicht besonders ansehnlich. Vor allem wenn die Farbe mal so gar nicht zur Einrichtung passt. Den Router aber einfach in oder unter einen Schrank zu packen ist aber auch keine gute Lösung, zumindest wenn man bei der WLAN-Geschwindigkeit keine Einbußen machen will. Welche Möglichkeiten es gibt, einen Router auf „sanfte“ Art zu verstecken, dass erklären wir Ihnen jetzt.

Router auf den Schrank

Je höher ein Router steht umso besser. Denn hierdurch wird die WLAN-Reichweite erhöht. Praktisch ist hier, wenn ein hoher Schrank direkt neben der Telefondose steht. Auf diesen können Sie den Router stellen, sodass dieser aus dem Sichtfeld verschwindet. Aber hierbei gibt es auch Nachteile. Oftmals sind die Kabel eines Routers recht knapp bemessen, sodass man erst gar nicht auf den Schrank kommt. Doch hierfür kann man Kabel nachkaufen, welche genügend Reserven bieten. Ein weiterer Nachteil ist, dass man nur sehr mühsam an den Router kommt, sollte man diesen einmal Neustarten oder die WPS-Taste drücken müssen. Für wen dies kein Problem ist, der kann seinen Router ohne größeren Mehraufwand „verstecken“.

COXBOX 5 m DSL Kabel Fritzbox,...
  • EXZELLENTE ÜBERTRAGUNG: Unser Hochgeschwindigkeits VDSL Kabel mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 250...
  • DIREKTER ANSCHLUSS: Das TAE Verbindungs-Kabel dient dem direkten Kabel-Anschluss des DSL Router an die Telefon-Dose -...
  • UNIVERSAL KOMPATIBEL: Telefonkabel zum Router mit genormten, passgenauen Anschlüssen von höchster Qualität für die...
  • HÖCHSTE QUALITÄT: Optimale Datenübertragungsraten durch hochwertige Materialien und ausgezeichnete, RoHS-konforme...
  • LIEFERUMFANG: Graues, rundes 5 Meter IP Anschlusskabel - TAE-F Stecker Anschluss Pin 1 und 2 und gegossener RJ 45...

Spezielle Router Regale

Im Handel gibt es spezielle Router-Regale, in die man den Router einfach „hineinsteckt“. Vorteil hierbei ist, dass die Regale nicht komplett zu sind, sodass das WLAN-Signal noch gut nach Außen dringen kann. Dennoch ist der Router platzsparend verstaut.

Router in den Keller oder in den Hauswirtschaftsraum

Hat man in seiner Wohnung Ethernet Kabel verlegt, kann man bei der Planung bereits einkalkulieren, dass der Router an einer unauffälligen Stelle platziert werden kann. Dies ist z.B. der Keller oder der Hauswirtschaftsraum. Von dort aus kann man mit Hilfe eines kleinen Netzwerkschrank, die Dosen im Haus auflegen, an denen man Internet braucht. So lassen sich auch gezielt in der Wohnung Accesspoints aufstellen, um ein flächendeckendes WLAN-Netzwerk zu erhalten.

Neben einem Netzwerkschrank benötigt man jedoch auch einen sogenannten Switch und ein Patchfeld. Zudem müssen hierfür Kabel verlegt werden.

Eine Alternative zum Kabellegen sind Mesh-Router mit diesen lassen sich auch größere Distanzen komfortabel überbrücken.

Wir hoffen unsere Tipps zum verstecken des Routers haben Ihnen gefallen und es ist auch eine Option für Sie dabei. Weitere hilfreiche Tipps und Tricks, sowie wissenswerte Beiträge, wie lange z.B. ein Router im Durchschnitt hält, finden Sie hier auf unserer Webseite.

Das könnte Ihnen auch gefallen