Internet Software Tipps und Tricks Wissenswertes

Schriftarten erkennen: Fonts finden leicht gemacht!

Vor allem Mediendesigner und Webentwickler haben sich bestimmt schon einmal gefragt, welche Schriftart auf einer Webseite, auf einem Logo oder Plakat genutzt worden ist. In den meisten Fällen wissen selbst Profis nicht welche Schriftart benutzt wurde. Schließlich existieren tausende Schriftarten, die für Word, Photoshop & Co genutzt werden können. Zum Glück gibt es das Internet und diverse Online-Tools, die Ihnen dabei helfen können – wir zeigen Ihnen wie.

Schriftarten erkennen mit Online-Tools

Wer online eine Schriftart erkennen möchte, muss einfach eine dieser Webseiten aufrufen und einen Auszug der Schriftart hochladen. Die Webseite scannt dann das Bild und gibt Ihnen Vorschläge für die richtige Schriftart. Sie haben dann auch teilweise direkt die Möglichkeit, die erkannte Schriftart herunter zu laden oder käuflich zu erwerben. Das Erkennen der Schriftart ist aber kostenlos:

  • myfonts.com war in unserem Test am besten und erkennt zuverlässig die Schriftart. Zusätzlich erhalten Sie viele Vorschläge für die zu erkennende Schriftart.
  • whatfontis.com gibt ebenfalls zuverlässige Vorschläge für Schriftarten und zusätzlich die direkt Download oder Kaufmöglichkeit.
  • fontspring.com können Sie, sollten die bereits erwähnten Font-Finder nicht funktionieren, auch noch einmal ausprobieren.
font-erkennen-upload
eigener Screenshot

In unserem Test haben wir uns für den Favoriten von myfonts entschieden. Die gewählte Schriftart ist “Couture” und wird nun auf dem Online-Tool hochgeladen.

schriftart-online-erkennen
eigener Screenshot

Wir sehen, dass selbst der Favorit nicht die exakte Schriftart erkennen konnte. Dennoch sind die Vorschläge mehr als zufriedenstellend. Meistens unterscheiden sich die Schriftarten auch kaum und sind sehr ähnlich, womit Designer dann auch arbeiten können. Die analysierte Schriftart kann daraufhin direkt käuflich erworben werden.

Natürlich können Sie auch Bildausschnitte von Fotos, Bildern oder Flyern hochladen, um diese dann mit dem Font-Finder zu analysieren. Es macht aber Sinn den Bereich der Schrift vorher mit einem Bildbearbeitungsprogramm einzuschränken, damit das Online-Tool sich auf diesen Bereich fokussieren kann.

Schriftart über den Browser herausfinden

Die Schriftart von Webseiten herauszufinden ist sogar noch einfacher, als die bereits erwähnte Methode. Mit einem aktuellen Firefox- oder Chrome-Browser können Sie dies in sekundenschnelle herausfinden. Und so gehen Sie vor:

  • Öffnen Sie eine gewünschte Webseite
  • Rechtsklick auf den Textauszug und dann auf “Untersuchen“.
  • Klicken Sie links unten auf den Pfeil mit Rechteck und markieren Sie die Schriftart.
font-browser-herausfinden
eigener Screenshot

Daraufhin öffnet sich ein Pop-Up-Fenster, in dem die Informationen des HTML und CSS Konstruktes dargestellt werden. Unter “Font” (rot markiert) wird Ihnen die Schrift angezeigt – in unserem Fall “Roboto”.

Sie sehen, dass es gar nicht so schwer ist eine Schriftart zu erkennen. Sie müssen lediglich die richtigen Methoden kennen. Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesem Beitrag die Arbeit erleichtern konnten.

Das könnte Ihnen auch gefallen