Notebooks PCs und Computer Smartphones Tipps und Tricks WLAN und Netzwerk

Was ist Tethering?

Sicherlich ist Ihnen der Begriff “Tethering” schon einmal über den Weg gelaufen. Was Tethering bedeutet und was man darunter versteht, erklären wir Ihnen in dem folgenden Ratgeber. Grundsätzlich versteht man unter Tethering das Anbinden eines externen Gerätes an z. B. einen Notebook oder Laptop, damit dieser dann auf die mobilen Daten zugreifen kann, um darüber surfen zu können.

Definition: Was ist Tethering?

Unter Tethering (Deutsch: Anbinden) versteht man eine drahtlose Internetverbindung durch die mobilen Daten eines externen Gerätes, wie etwa einem Smartphone. Einfach gesagt nimmt in diesem Fall die Datenflat des Smartphones die Rolle eines Modems ein.

Tethering einrichten

Tethering kann über USB, Bluetooth oder WLAN eingerichtet werden. Die Geschwindigkeit ist dabei abhängig von Ihrem gebuchten Mobilfunktarif und vom Empfang. Größtenteils wird das Tethering aber heut zu Tage via Hotspot über das Smartphone ermöglicht. Sie erstellen also einen eigenen Hotspot mit Passwortschutz, auf welchen Sie dann mit Ihrem Laptop zugreifen können, um somit die mobilen Daten des Smartphones zu nutzen. Sie finden den mobilen Hotspot in den Drahtlos und Netzwerke-Einstellungen Ihres Smartphones.

Vorteile von Tethering

Durch Tethering können Sie an einem beliebigen Ort auf das Internet mit einem Computer zugreifen, ohne dabei ein öffentliches WLAN nutzen zu müssen oder an ein LAN-Kabel gebunden zu sein. Durch den eigenen, mobilen Hotspot haben nur Sie Zugriff und sparen sich zudem die Kosten für einen Internetstick. In diesem Fall wird also Ihr Handy als Internetstick genutzt.

Nachteile von Tethering

Durch das Aktivieren eines Hotspots wird Ihr Smartphone durchgehend “belastet”, wodurch die Akkulaufzeit verkürzt wird. Eine Akkubank kann hier aber Abhilfe schaffen. Beachten Sie auch, dass nicht alle Mobilfunk-Anbieter Tethering erlauben. Fragen Sie ggf. bei Ihrem Anbieter nach, ob dies gestattet ist und ob evtl. ein anderer Tarif notwendig ist. Wir empfehlen keinesfalls die Nutzung von Tethering ohne Datenflatrate, da hier sonst erhebliche Kosten entstehen können.

Das könnte Ihnen auch gefallen