Smartphones Tipps und Tricks

Wohin mit Handy und Wertsachen am Strand?

Sommer, Sonne, Urlaubszeit. Doch jedes Jahr wieder stellt man sich die Frage. „Wohin mit Handy und Wertsachen am Strand“? Dieses Problem kennt so gut wie jeder, der schonmal Urlaub am Strand gemacht hat. Es gibt einfach keinen richtigen geeigneten Platz für Smartphone und Wertsachen. Wir zeigen Ihnen, wo Sie Ihre Wertgegenstände am Strand, am besten schützen können.

Handy und Wertsachen am Strand aufbewahren

Endlich Sommer, endlich Urlaubszeit. Für viele bedeutet dies entspannen und eine Auszeit vom stressigen Alltag. Daher verzichten viele Menschen im Urlaub weitestgehend auf das Smartphone. Doch wenn man im Urlaub unterwegs ist, nehmen viele Handy-Nutzer das Gerät als Navigationsgerät*. Das ist sehr praktisch, da man sonst kein zusätzliches Navigationsgerät benötigt. Auch ersetzen moderne Smartphones die sperrige und unpraktische klassische Kamera. Denn mit dem Handy lassen sich schnell Urlaubs-Bilder und Videos aufnehmen und bleiben somit in Erinnerung. Bei einem Urlaub mit der Familie am Meer entsteht aber immer wieder Situationen, wo die mobilen Geräte Kopfschmerzen bereiten. Denn gerade am Stand stellt man sich oftmals die Frage: „Wohin mit dem Handy am Strand“? Viele legen Ihr Handy ungeschützt unter das Standtuch, andere bewahren es in der Hose oder dem Rucksack auf. Dies stellt auch solange kein Risiko da, solange man sich in der Nähe der Wertsachen befindet. Geht man jedoch zum schwimmen ins Wasser sind die Wertgegenstände so ungeschützt. Ein gefundenes Fressen für Diebe. Denn nach wie vor sind Smartphones, Kameras und Portemonnaies die beliebtesten Gegenstände für Diebe.

Einige Unternehmen haben sich darauf spezialisiert „Verstecke“ für Wertgegenstände zu erfinden, welche die Wertsachen weitestgehend vor Diebstählen schützen sollen. Welche geeigneten Produkte es gibt und wo unserer Meinung nach die Stärken und Schwächen bei den Produkten liegen, dass zeigen wir Ihnen jetzt.

Wo Smartphone im Urlaub am Strand aufbewahren?
Pixabay / Wo Smartphone im Urlaub am Strand aufbewahren?

„Verstecke“ für Wertsachen im Urlaub

Dosensafe, Dosentresor, Geldversteck:

In einer Getränkedose erwarten die wenigsten Wertsachen. Daher eignet sich dieses Versteck ideal für Ihre Wertsachen am Strand. In der „Getränkedose“ finden Bargeld, Uhren und Schmuck Ihren Platz. Den Dosentresor gibt es in unterschiedlichen Ausführungen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Pro:

  • Unauffälliges Versteck für Wertsachen
  • Schützt Ihre Wertgegenstände vor Sand, Schmutz, Spritzwasser und Diebstahl
  • Kompakt und handlich

Contra:

  • Lässt sich nicht verschließen
  • Gegenstände „klappern“ im Inneren, wenn man die Dose schüttelt

Buchtresor zur Aufbewahrung:

Der täuschend echte Buchtresor schützt Ihre Wertgegenstände, wie Handy, Geld und Uhr, nicht nur im Urlaub. Sogut wie niemand vermutet einen abschließbaren Tresor in einem Buch. Auch ist ein Buch nichts auffälliges, was man selten am Strand sieht, denn viele Strandbesucher lesen gerne in der Sonne ein gutes Buch.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Pro:

  • Sieht täuschend echt aus
  • Der Buchtresor ist abschließbar
  • Schwer zu knacken
  • Eignet sich auch außerhalb des Urlaubs als gutes Versteck

Contra:

  • Tresor sichtbar, direkt nach dem Cover
  • Etwas kleines Fach

Wasserdichte Handy-Hüllen für den Strand

Wer erst gar nicht sein Handy aus der Sicht lassen möchte, für den eigenen sich sogenannte wasserdichte Schutzhüllen. Mit diesen kann man sein Handy sogar mit ins Wasser nehmen. Außerdem schützt die Tasche das Gerät vor Staub, Schmutz und Sand. Sand kann nämlich für viele Geräte zum Verhängnis werden. Denn wenn der feine Sand in winzige Öffnungen gelangt, bekommt man diesen so schnell und einfach nicht wieder entfernt. Gelangt Sand unter das Display oder in die Kamera, wird das Gerät schnell unbrauchbar. Wir empfehlen Ihnen daher eine praktische Handytasche für Ihren nächsten Urlaub.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Pro:

  • Schützt das Handy vor Wasser, Staub, Schmutz und Sand
  • Das Handy lässt sich auch in der Hülle bedienen
  • Aufnahmen unter Wasser möglich

Contra:

  • Handy kann bei langer Benutzung heiß werden (Stauhitze)

Was gibt es für Alternativen?

Wir empfehlen Ihnen im Urlaub so gut es geht auf Handys und Wertgegenstände zu verzichten. Genießen Sie lieber den Urlaub sorgenfrei. Können oder möchten Sie nicht auf Luxusgegenstände, wie Handys oder Uhren verzichten, dann gibt es eine gute Alternative für Ihren nächsten Urlaubsbesuch. Lassen Sie Ihre teure Uhr und Ihr teures Smartphone zuhause und besorgen Sie sich für den Urlaub ein günstiges Zweitgerät. Dabei muss es sich nicht um ein neues Gerät handeln, denn auch ältere Smartphones sind von der Technik soweit, dass Sie Ihre Aufgaben zuverlässig verrichten. Schauen Sie sich daher nach einem günstigen gebrauchten Gerät um. Bei einer Uhr gilt das gleiche Prinzip. Hier tut es auch eine no-Name Uhr für wenig Geld.

Unser Fazit zu: Wohin mit dem Handy und den Wertsachen am Strand

Kurz zusammengefasst, gibt es einige nette Gadgets, welche dabei helfen, seine Wertgegenstände und das Handy am Strand sicher zu „verstecken“. Leider kennen auch Gauner einige dieser Tricks. Wir raten Ihnen daher dazu im Urlaub weitestgehend auf Wertgegenstände und das Handy zu verzichten. Ist dies nicht möglich, sollten Sie zu günstigen Zweitgeräten greifen, da hier der Verlust nicht so groß ist, falls es doch einmal zu einem Diebstahl kommt. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und erholsamen Urlaub.

Wenn Ihnen unser Artikel gefallen hat, freuen wir uns über eine Bewertung. Weitere tolle Artikel, ob z.B. die Verwendung eines Laptops in der Sonne im Sommer schädlich ist , finden Sie hier auf unserer Webseite.

Das könnte Ihnen auch gefallen