Küchenmaschine Wissenswertes

Kitchenaid Küchenmaschine: Öl läuft aus Gehäuse – schlimm?

Haben Sie an Ihrer Kitchenaid Küchenmaschine festgestellt, dass am hinteren Teil der Maschine, im Bereich des Getriebes Öl bzw. Fett austritt, dann kann dies unterschiedliche Gründe haben. Die häufigsten Ursachen erklären wir Ihnen nachfolgend.

Öl läuft aus bei Kitchenaid Küchenmaschine

Läuft aus dem Motor bzw. dem Getriebe Ihrer Kitchenaid Öl aus, sitzt der Schreck anfangs sehr tief. Doch nicht immer ist es schlimm, wenn ein wenig Öl austritt. Ursachen für das Phänomen gibt es einige. Nicht selten steckt ein Bedienungsfehler dahinter. Doch auch beim Transport kann ein wenig Öl aus dem Gehäuse austreten. Zu den häufigsten Ursachen zählen:

  • Hohe Temperaturen
  • Falscher oder unsachgemäßer Transport
  • Küchenmaschine wird lange Zeit „offen“ stehen gelassen (Kopf in senkrechter Position)
  • Lange Nichtbenutzung: Hierbei kann sich das Öl am untersten Punkt sammeln und wird erst wieder im Betrieb verteilt.

Wie Sie sehen gibt es einige Ursachen, die dazu führen können, dass aus dem Gehäuse einer Kitchenaid Küchenmaschine Öl austreten kann. Die meisten Ursachen können mit einfachen Anwendungsumstellungen behoben werden:

  • Wenn Sie Ihre Kitchenaid lange nicht benutzen, dann sollten Sie den Motorkopf nicht nach hinten gekippt stehen lassen. Lassen Sie die Maschine zudem regelmäßig auf niedriger Stufe für einige Zeit laufen, sodass sich das Öl in Motor und Getriebe verteilen kann. Andernfalls kann es sein, dass sich das Öl an der untersten Stelle sammelt und es bei der Benutzung nach langer Zeit zu einer Mangelschmierung kommen kann. Hierdurch kann Ihre Maschine irreparable Schäden erleiden.
  • Hohe Temperaturen: Vermeiden Sie es, dass sich Ihre Kitchenaid überhitzt. Große Mengen an schweren Teigen sollten in mehreren kleineren Portionen und mit einem zeitlichen Abstand zwischen den Arbeitsgängen hergestellt werden. So verhindern Sie, dass die Maschine überhitzt. Außerdem sollten Sie es vermeiden, die Küchenmaschine bei hohen Temperaturen in der Wohnung, vor allem im Hochsommer, stark beanspruchen. Das Öl im Gerät ist dann nämlich flüssiger und es kann vorkommen, dass bei hoher Drehzahl das Öl aus dem Gehäuse austritt.
  • Transport: Bei einem Umzug oder bei einem Verkauf Ihrer Kitchenaid Küchenmaschine, sollten Sie darauf achten, dass Sie Maschine richtig und sicher verpackt ist. Am besten ist es, wenn Sie den Originalkarton aufbewahren. Auch bei einer Reparatur-Einsendung ist dies nicht schlecht.

So gehen Sie vor, wenn Öl aus dem Gehäuse ausgetreten ist

Wenn nur kleine Mengen an Öl ausgelaufen sind, lassen Sie die Küchenmaschine auf geringer Stufe anlaufen und schalten Sie diese immer Schrittweise hoch, sodass sich das Öl verteilen kann. Wenn Sie bedenken haben, oder sich der Motor bzw. das Getriebe komisch anhört, schalten Sie das Gerät sofort aus und lassen Sie es von Kitchenaid überprüfen.

Wir hoffen wir konnten Ihnen erklären, woran es liegen kann, wenn aus dem Gehäuse Ihrer Kitchenaid Öl austritt und wie Sie dies verhindern können. Weitere hilfreiche Tipps und Tricks, sowie Tests und Vergleiche, wie z.B. die größten Unterschiede der Bosch MUM 5, finden Sie hier auf unserer Webseite.

data-full-width-responsive="true">

Das könnte Ihnen auch gefallen