PCs und Computer Tipps und Tricks Windows 10 Windows 7

Partitionen zusammenführen – so geht’s unter Windows 10

Sie haben Ihre Festplatte in mehrere Partitionen aufgeteilt und nun wird der Speicherplatz knapp? Dann kann es sinnvoll sein zwei Partitionen zusammenzuführen, um die Speicherkapazität einer Partition zu erhöhen. Wir zeigen Ihnen wie Sie dies unter Windows 10 tun können.

Windows: Partitionen einer Festplatte zusammenführen

Wichtiger Hinweis vorab!: Beim Zusammenführen mehrerer Partitionen gehen alle Daten, die auf der Partition gespeichert sind, die Sie auflösen möchten verloren! Speichern Sie unbedingt Ihre Daten auf einem anderen Speichermedium zwischen oder erstellen Sie ein Backup auf einer anderen Partition.
  1. Öffnen Sie zunächst den Diskmanager unter Windows 10. Dies können Sie tun, indem Sie “diskmgmt.msc” in die Suchleiste eingeben. Alternativ können Sie auch mit einem Rechtsklick auf dem Windows-Symbol die “Datenträgerverwaltung” aufrufen. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, im Windows-Explorer mit der rechten Maustaste auf “Dieser PC” zu klicken und anschließend den Menüpunkt “Verwalten” anzuklicken. Klicken Sie anschließend in der Computerverwaltung im Linken Menü auf “Datenträgerverwaltung“.
  2. In der Datenträgerverwaltung werden Ihnen nun alle Volumen angezeigt. Im unteren Bereich können Sie nochmal alle Datenträger mit allen Partitionen einsehen.
  3. Um nun eine Partition zu löschen und für die Zusammenführung freizugeben, klicken Sie oben in der Volumenauswahl mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Partition die Sie löschen möchten. Wählen Sie anschließend im Menü die Option “Volumen löschen” aus.
  4. An der Stelle der ehemaligen Partition erscheint nun ein “Nicht zugeordnet“.
  5. Klicken Sie nun mit einem Rechtsklick auf die Partition die Sie vergrößern möchten und wählen Sie anschließend “Volumen erweitern” aus.
  6. Im anschließenden Windows-Assistenten können Sie die neue Größe der Partition bestimmen. Standardmäßig ist der maximal verfügbare Speicherplatz ausgewählt. Klicken Sie nun auf “Weiter“.
  7. Nachdem Sie auf “Fertig stellen” geklickt haben, wird die Partition mit der gelöschten Partition zusammengeführt.
Volumen löschen in der Datenträgerverwaltung
Wählen Sie das Volumen aus, welches Sie löschen möchten. Achtung!: Alle auf dieser Partition befindlichen Daten werden rückstandslos gelöscht!
« 2 von 5 »

Diese Anleitung wurde unter Windows 10 erstellt. Ähnlich funktioniert diese Anleitung aber auch unter Windows 7 und 8. Hier haben wir Ihnen noch erklärt, wie Sie einen USB-Stick richtig formatieren.

Das könnte Ihnen auch gefallen