Osram Lightify Smart-Home Smart-TV Technik WLAN und Netzwerk

Smart Home nachrüsten – so geht’s!

Das sog. Smart Home wird immer beliebter. Jeder sehnt sich zu Hause nach komfortablen Möglichkeiten, um Lichter, Heizungen und diverse Geräte zu steuern. Vor Allem aber Technik-Fans, wie wir es sind. Was aber tun, wenn in der Wohnung oder im Haus kein Smart Home integriert ist? Richtig, Sie können Smart Home auch einfach nachrüsten. Je nach Bedürfnisse und Wünsche ist man hier bereits unter 100€ dabei. Steht sowieso eine Renovierung an, kann es sogar noch einfacher nachgerüstet werden und ist zukunftsorientiert. Wir zeigen Ihnen heute, welche Möglichkeiten Sie haben ein Smart Home nachzurüsten.

Wie “smart” das zu Hause werden kann!

Generell kann jeder sein zu Hause smarter machen. Es gibt diverse Anbieter auf dem Markt, die ein sog. Hub, Gateway oder Bridge erstellen, auf welchem sämtliche Smart Home Aktivitäten stattfinden werden. Die Betitelung unterscheidet sich je nach Hersteller. Die Smart Home Klassiker sind das Steuern der Beleuchtung oder das Bedienen der Rollläden. Aber auch die Heizung kann über das Smart Home gesteuert werden. Es kommt aber immer darauf an, wie vor Ort die Begebenheiten sind, um Smart Home nachzurüsten. Dies muss im Einzelfall geprüft werden.

Wie viel Aufwand ist eine Smart Home Nachrüstung?

Wie anfangs erwähnt, können viele Spielereien das Leben zu Hause vereinfachen. Je nach Bedürfnisse und Wünsche unterscheidet sich auch das nötige Kleingeld. Bevor Sie Smart Home nachrüsten, sollten Sie also prüfen, was genau Sie steuern möchten. Um diese Entscheidung leichter zu treffen, überlegen Sie, welche automatischen Prozesse Ihr Leben vereinfachen könnten, denn erst dann ist es wirklich smart! Wie Sie sich auch entscheiden werden, es wird immer das bereits erwähnte Hub oder Gateway benötigt, auf welches Ihre smarten Geräte und Aktionen ausgeführt werden. In unserem Beispiel fokussieren wir uns auf Amazons Alexa. Dank des Amazon Echo mit Smart-Hub können Sie sämtliche Geräte steuern, da nahezu alle kompatibel sind.

Echo (4. Generation) | Mit...
  • Herausragender Sound – Echo bietet satten, detailgetreuen Klang, der sich automatisch an jeden Raum anpasst. Genießen...
  • Sprachsteuerung für Ihre Unterhaltung – Streamen Sie Songs von Amazon Music, Apple Music, Spotify, Deezer und mehr....
  • Unterstützt verlustfreie HD-Audioformate von ausgewählten Musik-Streamingdiensten, wie Amazon Music HD.
  • Stets bereit – Alexa kann Musik abspielen, Fragen beantworten, die Nachrichten und den Wetterbericht vorlesen, Wecker...
  • Smart Home leicht gemacht – Richten Sie kompatible Zigbee-Produkte ganz einfach mit dem integrierten Smart Home-Hub...

Smarte Beleuchtung nachrüsten

Sind die Renovierungen bereits abgeschlossen ist das kein Problem. Sie können in sämtliche, vorhandenen Lampen bzw. Fassungen smarte Glühbirnen nachrüsten. Eine WLAN Glühbirne erhalten Sie bereits unter 5 Euro. Achten Sie beim Kauf einfach auf die richtige Fassung. Es gibt nämlich verschiedene Fassungen, wie z. B. E27, E14 oder GU10. Wichtig beim Kauf ist, dass diese Alexa kompatibel sind, was aber bei nahezu allen Modellen der Fall ist. Alternativ funktionieren auch alle Lampen, die mit ZigBee kompatibel sind. Der Amazon Alexa Hub hat nämlich verschiedene Gateways, die es unterstützt. Hier haben wir ein paar smarte Glühbirnen rausgesucht.

Sie werden sehen, dass der Preis einer smarten Glühbirne von den Funktionen abhängig ist. Teurere Modelle erlauben das Dimmen des Lichts und haben teilweise sogar die Möglichkeit die Farbe nach eigenen Wünschen anzupassen. Solche Lampen eignen sich sehr gut für das Schlaf- oder Wohnzimmer, weil Sie so die Stimmung des Raumen durch die Beleuchtung anpassen können. Das Ganze natürlich via Sprachbefehl oder die Amazon Alexa App.

smarthome-amazon-echo-hub
pixabay / eigene Anpassung

Smarte Rollladensteuerung nachrüsten

Moderne Häuser und Wohnung verfügen bereits über elektrische Jalousien. Hier können Sie mit ein bisschen handwerklichem Geschick eine smarte Rollladensteuerung nachrüsten. Dies geschieht entweder über Unterputz-Module zum Nachrüsten oder für Aufputz. Vor Allem in Mietwohnungen sollten lediglich smarte Aufputz Rollladensteuerungen verwendet werden. Andernfalls könnte es vielleicht Probleme mit dem Vermieter geben. Klären Sie dies im Zweifel vorher ab.

Ein smarter Rollladenschalter wird einfach mit dem vorhandenen Schalter ausgetauscht. Am besten lassen Sie dies aber von einem Elektriker umsetzen. Die Funktion ist aber danach sehr einfach. Mittels der App können dann die Jalousien gesteuert werden.

Smarte Heizung nachrüsten

Je nach Heizung können Sie auch die Temperatur in den Räumen individuell mittels der Amazon Alexa App steuern. Hier verhält es sich ähnlich wie mit der smarten Rollladensteuerung. Der Temperaturregler der Heizung muss hier mit einem smarten Modul ausgetauscht werden. Mittels WLAN oder Bluetooth wird dann auf diese Steuerung über die Amazon Alexa zugegriffen, sodass Sie die Temperatur dann steuern können.

Mit diesen Geräten haben Sie ebenfalls die Möglichkeit sog. Routinen einzurichten. So erlaubt es Ihnen zu bestimmen, welche Temperatur zu welcher Tageszeit eingestellt werden soll. Natürlich ist aber auch hier wieder die globale Steuerung mittels der Amazon Alexa App oder Sprachbefehl möglich.

Smart Home bietet fast unbegrenzte Möglichkeiten

Wofür Sie sich auch entscheiden: Sie haben nahezu unbegrenzte Möglichkeiten ein Smart Home zu Hause zu integrieren. Je nach Bedürfnis kann dies bereits für wenige Euro realisiert werden. Damit Sie ein Smart Home erfolgreich nachrüsten können, wird ein Gateway oder Hub benötigt, den man bereits für unter 100€ bekommt. Von da an liegt es an Ihren Wünschen, welche Geräte und Module sie smart steuern möchten. Selbst Geräte, die nicht smart sind, können mittels smarter WLAN-Steckdosen gesteuert werden. So kann z. B. die Kaffeemaschine zwischen eine smarte Steckdose angeschlossen werden und dann via App oder Sprachbefehl automatisch angeschaltet werden. Aber noch viel mehr ist möglich und man findet selbst immer wieder neue und coole Ideen, um auch Ihr Leben etwas smarter zu gestalten.

Das könnte Ihnen auch gefallen