Konsolen News Technik Videospiele

Sony PS5 offiziell: Das kann die PlayStation 5

Vor ein paar Tagen wurden erstmals Infos und Fakten für die neue Generation der Sony PlayStation preisgegeben. In einem Artikel auf wired.com sprach das Techportal mit dem Sony Hardware-Entwickler Mark Cerny. Wir haben hier die wichtigsten Eckdaten zur neuen PlayStation 5 zusammengefasst.

Name der neuen Generation der PlayStation

Der Name Playstation 5 ist bisher nicht bestätigt. Wir glauben aber nicht, dass Sony hier einen Sprung machen wird und die Zahlenfolge verlassen wird.

PS5 mit SSD Festplatte

Ein wichtiges, neues Merkmal wird eine integrierte SSD-Festplatte sein. Wer schon einmal in seinem Laptop eine normale HDD mit einer SSD ausgetauscht hat, wird merken, wie immens der Ladeunterschied sein wird. Also dürfen wir hier bei der PlayStation 5 auch einiges erwarten. Wie groß und wie schnell die SSD sein wird, ist bisher nicht bekannt.

PlayStation 5 wird abwärts kompatibel sein

Nachdem die PlayStation 4 keine PS3-Spiele abspielen konnte, haben sich die Sony-Entwickler zum Glück dazu entschieden, gekaufte PS4-Spiele auch spielbar auf der PlayStation 5 zu machen. Es bleibt abzuwarten, ob diese Games vielleicht sogar durch die stärkere Hardware der PlayStation 5 grafisch noch einen drauf packen können. Selbiges gilt auch für Spiele der PlayStation-VR.

BluRay-Laufwerk vorhanden

Gerüchten zu Folge sollte die neue PlayStation 5 kein Laufwerk haben. Inzwischen werden Spiele über den Store heruntergeladen und größenteils läuft alles über das Internet ab. Dennoch wird die neue PS5 ein optisches BluRay Laufwerk haben. Vielleicht erscheint irgendwann auch eine Slim-Variante, bei der dann auf ein Laufwerk verzichtet wird?

PlayStation 5 erhält AMD-Grafikkarte

Die neue PS5 wird eine Grafikkarte aus dem Hause AMD haben. Hier bei wird die neue Technik des Ray-Tracing genutzt für noch realistischere Grafik und Reflektionen.

Unterstütze Auflösung bis zu 8K

Die PlayStation 5 soll sogar schon 8K unterstützen. Was bei der PS4 an 4K gerade so in den Kinderschuhen ist und im heimischen Wohnzimmer sowieso, sollte mit der PlayStation 5 schon eine Schippe drauf legen und 8K unterstützen. Was genau die Auflösung von 8K haben wird, ist noch nicht bekannt. Natürlich wird dann auch ein 8K Fernsehgerät bzw. Monitor benötigt, wenn man auf dieses Feature zugreifen will.

PlayStation 5 erhält AMD-Prozessor

Die CPU stammt ebenfalls aus dem Hause AMD und soll ein Acht-Kern-AMD-Ryzen sein. Mehr Infos sind bisher nicht bekannt.

PlayStation 5 Preis und Release

Wann die PlayStation 5 erscheinen wird, ist noch unbekannt. Auf jeden Fall nicht mehr im Jahr 2019. Realistisch ist aber eine Vorstellung der neue Sony Generation im Jahr 2020. Daher ist auch noch kein Preis abzusehen. Sobald es neue Infos zur PS5 gibt, erfahrt er es auf Tech-Aktuell.

Weiterführende Artikel

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu. Akzeptieren Mehr erfahren