Fernseher Tipps und Tricks

Zu wenige HDMI-Anschlüsse am TV – was tun?

Konsolen, Blu-Ray Player und Receiver, all diese Geräte werden mittels HDMI an den TV angeschlossen. Doch vor allem ältere und günstige Geräte bieten häufig nicht genügend HDMI-Anschlüsse. Was also tun, wenn der TV nicht genügend HDMI-Anschlüsse für alle Geräte hat? Wir erklären Ihnen, was Sie in einem solchen Fall tun können.

Fernseher hat zu wenige HDMI-Anschlüsse

Wer viele elektronische Geräte mit Videoausgabe über HDMI hat, der kommt bei den HDMI-Anschlüssen schnell an seine Grenzen. Denn vor allem ältere oder sehr günstige Smart TVs bieten nicht genügend Anschlüsse für alle Geräte. Wer sich das ständige umstecken des Kabels ersparen möchte, für den gibt es eine einfache Lösung namens „HDMI-Switch“ oder zu Deutsch auch HDMI-Verteiler.

HDMI-Switch bei zu wenigen HDMI-Anschlüssen

Mit einem HDMI-Switch können sie mehrere Geräte an einem HDMI-Anschluss anschließen. Das kleine Gerät erkennt in der Regel automatisch die externe Quelle und stellt den Eingang entsprechend um. Bei günstigeren Modellen erfolgt die Umschaltung mittels Fernbedienung oder Handschalter.

So funktioniert ein HDMI-Switch

Das kleine Gerät verfügt über mehrere HDMI-Ports, in denen Sie Ihre Geräte anschließen können. Es geht jedoch nur ein HDMI-Kabel direkt an den TV. Somit haben Sie quasi mehrere Geräte zeitgleich an einen HDMI-Eingang an Ihrem TV angeschlossen. Der HDMI-Switch gibt die ausgewählte externe Quelle nun an Ihren TV weiter. Die Umschaltung erfolgt je nach Gerät automatisch, mittels Fernbedienung oder per Handschalter.

Aktuelle Angebote für HDMI-Switch

Sie möchten eine alte Konsolen oder einen Videorekorder an HDMI anschließen? In einem weiteren Beitrag zeigen wir Ihnen wie dies gelingt!

Das könnte Ihnen auch gefallen