PCs und Computer Warnungen

Achtung bei Anrufen von vermeintlichen Microsoft Support Mitarbeitern

Hessen CyberCompetenceCenter (Hessen3C) meldet:

Achtung bei Anrufen von vermeintlichen Microsoft Support Mitarbeitern

  • Bei Ihnen ruft ein Mitarbeiter von Microsoft an?
  • Dieser teilt Ihnen mit, dass Ihr Computer Probleme macht oder ein Virus aktiv ist?
  • Der angebliche Mitarbeiter von Microsoft führt das Gespräch evtl. in englischer Sprache?

ACHTUNG!!!!
Angebliche Mitarbeiter des technischen Supports von Microsoft versuchen aktuell per Telefon durch die Schilderung vermeintlicher Probleme mit Ihrem Computer bzw. dessen Lizenz, Sie davon zu überzeugen, ein Hilfsprogramm zu installieren.

DABEI HANDELT ES SICH UM SCHADSOFTWARE!

Bei den Anrufern handelt es sich NICHT um Support-Mitarbeiter von Microsoft! Es sind Kriminelle, welche Geld für eine unnötige Hilfeleistung verlangen oder gar die Kontrolle über Ihren PC erlangen wollen. Sollten Sie einen solchen Anruf erhalten, legen Sie einfach auf! Die regelmäßige Sensibilisierung und Aufklärung von Mitarbeitern und Anwendern ist ein entscheidender Schritt, um die Gefahr einer erfolgreichen Cyberattacke zu vermeiden.

Das Hessen3C führt für interessierte Unternehmen, Kommunen, Vereine, öffentliche Einrichtungen und andere Organisationen kostenfreie Sensibilisierungsmaßnahmen durch. Bei Interesse nehmen Sie Kontakt mit uns auf: praevention.hessen3c@hmdis.hessen.de

Hinweise an:

Hessen CyberCompetenceCenter (Hessen3C)
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden

E-Mail: CyberCompetenceCenter@hmdis.hessen.de
Notfall Hotline: 0611 353 9900

Das könnte Ihnen auch gefallen