Warnungen Wissenswertes

Sirenensignale: Die Bedeutung hinter den Tönen!

Sicherlich hat jeder von Ihnen schon einmal eine laute Sirene gehört. Sirenen kennen wir vor allem von Notfallfahrzeugen, wie etwa vom Krankenwagen oder der Feuerwehr. Doch schon seit Jahrzehnten warnen Sirenen ganze Dörfer und Städte vor Katastrophen. Vielerorts wurden diese allerdings schon abgeschafft, weshalb nicht jeder weiß, wie sich eine solche Sirene anhört. Noch viel wichtiger ist es zu wissen, welche Bedeutung die verschiedenen Sirenensignale haben. Am bekanntesten ist nämlich der Feuer-Alarm. Die Bedeutung weiterer Sirenensignale ist nur den wenigsten geläufig. Doch wir machen Sie heute etwas schlauer.

Verschiedene Sirenensignale und ihre Bedeutung

Wie bereits in der Einleitung erklärt, ertönen Sirenen in verschiedenen Höhen, Tiefen und Längen. So ist auch bspw. der „Heulton“ ein bekanntes Sirenensignal. Hier besteht eine besondere Gefahr.

Sirenensignal: Heulton (auf- und abschwellend)

Bedeutung: Besondere Gefahren oder ein Unglück im Umkreis

Verhaltensanweisung: Das Haus oder die Wohnung nicht verlassen, sowie Fenster und Türen verschlossen halten. Auch auf das Telefonieren sollte verzichtet werden, um die Leitung nicht unnötig zu blockieren.

sirenen-signal-heulton
eigenes Bild

Hörbeispiel:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sirenensignal: Dauerton (dreimal mit Pausen)

Bedeutung: Feueralarm – dient der Feuerwehr zur Alarmierung

Verhaltensanweisung: Achten Sie – vor allem im Verkehr – auf Einsatzfahrzeuge.

sirenen-signal-drei-mal-dauerton
eigenes Bild

Hörbeispiel:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sirenensignal: Dauerton (langer Sirenenton)

Bedeutung: Entwarnung für die Bevölkerung

Verhaltensanweisung: Wenn die Sirene eine Minute lange ohne Unterbrechung ertönt, ist dies als Entwarnung zu deuten. Die Gefahr ist beendet. Versuchen Sie sich zu informieren und bei größeren Schäden Ruhe zu bewahren.

sirenen-signal-dauerton
eigenes Bild

Hörbeispiel:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sirenensignale in der heutigen Zeit

Viele Menschen wissen heutzutage gar nicht mehr, was die Sirenensignale zu bedeuten haben – und das obwohl noch viele Gemeinden Sirenen für die Warnung im Umkreis nutzen. Problematisch ist auch die veraltete Technik, da heutzutage Warnung bereits über das Internet, Radio oder TV kundgegeben werden können. Allerdings sind diese Medien immer abhängig von Strom und Internet. Daher sollte keiner der Dörfer oder Städte Sirenen zurück rüsten. Allein in Mitteldeutschland existieren nur noch rund 7500 Sirenen. Bereits seit den 90er Jahren werden Sirenen stetig zurückgebaut. Ein Förderprogramm zum Wiederaufbau sei zwar geplant, aber lediglich von den einzelnen Ländern und nicht vom Bund. Es bleibt also abzuwarten.

Bundesweiter Warntag testet Sirenen

Bereits am 10. September 2020 wurden Sirenen und weitere Warn-Apps, wie etwa KATWARN, getestet. An diesem Tag wurde der Ernstfall simuliert und die Apps und Sirenen auf die Probe gestellt. Leider ging hier einiges schief. Die Apps warnten zu spät und vielerorts ertönte die Sirene erst gar nicht. Hier besteht unbedingt Handlungsbedarf. Der nächste Warntag in Deutschland soll am 8. September 2022 stattfinden.

Das könnte Ihnen auch gefallen