Payback Tipps und Tricks Wissenswertes

Payback-Punkte auf Bank-Konto überweisen – so geht´s

Sie können Ihre Payback-Punkte nicht nur klassisch in Prämien einlösen, sondern auch ohne Probleme auf Ihr Bankkonto überweisen oder direkt an der Kasse mit diesen bezahlen. Die Funktion um die Punkte auf das Bankkonto zu transferieren ist allerdings ziemlich versteckt. Wir zeigen Ihnen wo Sie die Funktion finden.

So können Sie Payback-Punkte aufs Konto überweisen

Ihre gesammelten Payback-Punkte können Sie 1zu1 auf Ihr Bankkonto überweisen lassen. Sie erhalten dann für jeden Payback-Punkt 1 Cent. Sie benötigen für eine Auszahlung allerdings mindestens 200 Punkte!

  1. Öffnen Sie dazu einfach diesen Link. Sie gelangen dann zu der Seite, auf der Sie Ihre Punkte auszahlen lassen können.
  2. Loggen Sie sich gegebenenfalls noch mit Ihren Zugangsdaten ein. Sie sehen nun Ihren Gesamt-Punktestand und Ihre einlösbaren Punkte.
  3. Geben Sie nun die gewünschte Anzahl an Punkten ein die Sie auf Ihr Konto überweisen möchten und drücken Sie anschließend auf “Weiter”.
  4. Nun müssen Sie noch Ihre IBAN eingeben. Klicken Sie danach ebenfalls auf “Weiter”.
  5. “Bestätigen” Sie anschließend noch Ihre Eingabe.
  6. Die Punkte werden Ihnen nun laut Payback innerhalb der nächsten 7 Tage auf Ihr Konto überwiesen.
Payback-Punkte auf Konto überweisen lassen - so geht´s
Payback-Punkte auf Konto überweisen lassen – so geht´s (Bild: Screenshot)

Mit Payback-Punkten an der Kasse bezahlen

Sie können Ihre Payback-Punkte auch bei allen Partnern direkt an der Kasse einlösen. Sagen Sie hierzu einfach dem Verkäufer Bescheid, dass Sie mit Ihren Punkten zahlen möchten. Anschließend können Sie angeben, wie viele Punkte Sie einlösen möchten. Auch bei dieser Methode beträgt der Wert eines Punktes einen Cent.

Wussten Sie das Sie Ihre PayPal Abbuchungsvereinbarung direkt über die Webseite von Paypal stornieren können? Wir zeigen Ihnen in einem anderen Beitrag wie dies geht.

Das könnte Ihnen auch gefallen