PCs und Computer Smartphones

Weltweit erste 1TB Micro-SD-Karte vorgestellt

Nachdem im Jahr 2016 bereits SD-Karten mit einer Speicherkapazität von 1TB vorgestellt wurden, hat der Hersteller SanDisk nun nachgezogen und die weltweit erste 1TB MicroSD-Karte auf dem Mobile World Congress 2019 vorgestellt. Die neue Generation von Speicherkarten versprechen hohe Geschwindigkeiten bei noch höheren Kapazitäten.

SanDisk stellt die 1TB UHS-I MicroSD-Karte vor

Laut Angaben des Herstellers sollen Geschwindkeiten bis zu 160MB/s möglich sein und somit 50% schneller als handelsübliche MicroSD-Karten sein. Möglich sei diese Geschwindkeit durch die eigens entwickelte Flash-Technologie.

SanDisk bietet derzeit die Möglichkeit die 512GB und die 1TB MicroSD-Karte auf der eigenen Webseite vorzubestellen. Ab April 2019 werden diese dann bei ausgewählten Händlern erhältlich sein und anfangs 199 Dollar bzw. 449 Dollar kosten. In wie weit sich diese 1TB Micro-SD Karten in Smartphones & Co nutzen lassen bleibt abzuwarten. Sicher werden die Hersteller bald die Kompatibilität mit diesen großen Speichermengen gewährleisten.

Das könnte Ihnen auch gefallen