Android Apple Smartphones Tipps und Tricks

APK installieren: Apps aus unbekannter Herkunft installieren

Sie möchten eine APK auf Ihrem Android Smartphone oder Tablet installieren? Dazu müssen Sie zunächst eine Funktion in den Einstellungen aktivieren. Wir zeigen Ihnen wie es geht!

APK unter Android installieren – so geht´s

Mit einer APK-Datei können Sie eine App auf Ihrem Android Smartphone oder Tablet installieren, die z.B. nicht im Google Play Store vertreten ist. Somit lassen sich also auch „externe“ Apps auf ein Android Gerät installieren. Doch hierbei ist Vorsicht geboten, da sich auch Schadsoftware hinter den APKs verbergen kann. Deshalb sollten Sie diese nur von zuverlässigen Quellen herunterladen. Unter Android ist zum Schutz die Funktion zur Installation „unbekannter Apps“ sogar standardmäßig deaktiviert. Um eine externe App installieren zu können, müssen Sie die Funktion zunächst in den Einstellungen aktivieren:

  1. Öffnen Sie dazu die Einstellungen Ihres Android Geräts.
  2. Tippen Sie nun auf den Punkt „Allgemein“ und anschließend auf „Sicherheit“.
  3. Halten Sie Ausschau nach dem Punkt „Apps aus unbekannter Herkunft installieren“ je nach Gerät kann der Punkt auch „Unbekannte Quellen“ heißen.
  4. Aktivieren Sie diese Funktion anschließend.

Nun können Sie externe Apps bzw. APKs auf Ihrem Gerät installieren. Fahren Sie dazu wie folgt fort:

  1. Laden Sie die gewünschte APK auf Ihr Gerät herunter.
  2. Tippen Sie anschließend auf die APK-Datei und führen Sie diese aus. Gedownloadete Dateien finden Sie in dem Ordner „Downloads“.
  3. Bestätigen Sie anschließend die Installation.
  4. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, wird das App-Icon auf Ihrem Gerät angezeigt und Sie können die App öffnen.

Das könnte Ihnen auch gefallen