Lidl News

Lidl Pay Betrug: Betrüger nutzen Schwachstelle des Bezahlsystems aus

Lidl Pay soll es Nutzern erleichtern Ihre Einkäufe direkt über die eigene App Lidl-Plus zu bezahlen. Dabei hinterlegt man sein Bankkonto und schon kann man das Bezahlsystem benutzen. Einen Legitimierungsprozess sucht man leider vergebens – und genau das nutzten Betrüger in letzter Zeit aus. Lidl gelobt aber Besserung.

Diese Schwachstelle nutzten Lidl Pay Betrüger aus

Lidl Pay ist das Hauseigene Bezahlsystem des Discounterriesen Lidl. Über die Lidl Plus App lässt sich der Bezahldienst einrichten, indem man sein Konto hinzufügt. Der Prozess war so einfach, dass dies auch Betrügern eine weite Tür öffnete. Denn einen Legitimierungsprozess musste man nicht absolvieren. Es reichte also aus seine Bankdaten einzugeben und Lidl akzeptiere die Bankverbindung ohne Nachweis. Betrüger die also nun die Bankdaten einer dritten Person kennen, konnten diese einfach nutzen. Somit lief quasi jeder Gefahr einfach Geld abgebucht zu bekommen, ohne einen Einkauf bei Lidl getätigt zu haben. Wenn Sie also eine Abbuchung auf Ihrem Konto bemerken oder bemerkt haben, die unrechtsmäßig durchgeführt wurde, dann können Sie sich das Geld zurückfordern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lidl will weitere Sicherheitsvorkehrungen treffen

Wie der Supermarkt Blog in einem jüngsten Artikel schreibt, hat sich Lidl zu den Sicherheitsvorwürfen geäußert und möchte weitere Sicherheitsvorkehrungen treffen, die es Betrügern erschweren soll Käufe über fremde Konten zu tätigen. Neu registrierte E-Mail-Konten sollen künftig nicht mehr für die Anmeldung genutzt werden können, zudem sollen die Sicherheitsmaßnahmen des SEPA-Lastschriftverfahren grundlegend überarbeitet werden. Welche Vorkehrungen das Unternehmen treffen will ist derzeit noch nicht bekannt. „Wir möchten uns bei unseren Kunden für etwaige Unannehmlichkeiten entschuldigen. Unsere Mitarbeiter wurden für dieses Thema noch einmal sensibilisiert.“, so Lidl.

Was tun, wenn ich Opfer des Betruges wurde?

Wenn Sie auf Ihrem Konto eine unsachgemäße Abbuchung festgestellt haben, können Sie sich an Ihre Bank wenden und das Geld zurückbuchen lassen. Es kann jedoch passieren, dass Sie eine Mahnung bekommen. Mit dieser können Sie sich jedoch an Lidl wenden. Zudem sollten Sie bei der örtlichen Polizeidienststelle eine Anzeige erstatten.

Das könnte Ihnen auch gefallen