Internet Kommunikation News

SchülerVZ ist wieder da! – VZ.net

Das einst so beliebte Portal SchülerVZ scheint einen erneuten Versuch zu wagen, um gegen Facebook & Co. mit zu halten oder vielleicht sogar durch zu setzen? SchülerVZ war nach seiner Gründung im Februar 2007 das Portal überhaupt, um mit seinem Freunden im Internet verbunden zu bleiben. Erst nach der Einführung von Facebook in Deutschland musste sich SchülerVZ geschlagen geben. Nun versuchen es die Macher erneut. Dieses mal einfach nur unter dem Namen VZ.net.

VZ.net: SchülerVZ, StudiVZ und MeinVZ auf einer Plattform

Bisher können wir auf der neuen Webseite VZ.net feststellen, dass die neuen Betreiber die einst bekannten Portale SchülerVZ, StudiVZ und MeinVZ auf einem Portal vereinen möchten. SchülerVZ wurde damals von Facebook verdrängt und schließlich im Jahr 2013 vom Netz genommen. Die Domains studivz.net und meinvz.net sind aber nach wie vor erreichbar – sogar mit dem alten, bekannten Layout bzw. Design. Das ist vermutlich auch der Grund, warum alte Nutzerdaten im neuen VZ.net nach erfolgreicher Registrierung importiert werden können.

Der Betreiber hat laut Impressum von VZ.net den gleichen Wohnsitz, wie die die anderen Netzwerke studivz und meinvz, die nach wie vor online erreichbar sind. Für den Neustart scheint sich aber der Firmenname von poolworks (Germany) Ltd. zu VZ Networks GmbH geändert zu haben.

Neue Funktionen im VZ.net

Die Betreiber schreiben in Ihrem Blog, dass VZ.net viel Wert auf Datenschutz legt. Im Gegensatz zu Facebook soll VZ.net auf deutschen Servern betrieben werden und die deutschen Datenschutzbestimmungen einhalten. Weiter betonen die Betreiber, dass die Privatsphäre oberste Priorität habe und das Netzwerk Social Media wieder sozial machen wolle.

VZ.net möchte sich von der Konkurrenz durch selbst konfigurierbare Gruppen abheben. Auch soll eine neue Kalenderfunktion vorhanden sein. Insgesamt überzeugt uns das neue Design von VZ.net. Interessant ist auch, dass das Logo dem “alten” Branding entspricht.

Die Domain VZ.net

Laut unserer Recherche existiert die Domain VZ.net mindestens seit März 2013. Vermutlich war diese schon damals Teil der VZ-Netzwerke und wird nun für den Relaunch wieder verwendet. Wir sind jedenfalls gespannt, ob und in wie weit sich das neue VZ.net durch setzen kann.

Das könnte Ihnen auch gefallen