PCs und ComputerWissenswertes

Externe Festplatte: SSD oder HDD – was ist besser?

Bei der Auswahl einer externen Festplatte steht man vor der Qual der Wahl. Denn auch bei externen Festplatten kann man zwischen SSD und HDD wählen. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Wir gehen nun auf die Vorzüge beider Varianten ein und geben Ihnen somit eine Entscheidungshilfe.

SSD oder HDD: Eine HDD ist die günstigere Lösung

Eine externe Festplatte eignet sich als praktischer und portabler Massenspeicher, zum Sichern von Dokumenten, Bildern, Videos oder anderen Daten. Wer viel Speicherplatz braucht oder regelmäßige Datensicherungen durchführt, der kommt mit einer HDD günstiger davon. Denn im Vergleich ist eine HDD noch deutlich günstiger pro GB als eine SSD. Vor allem bei großen Speichermengen macht sich dies doch bemerkbar.

Empfehlung der Redaktion: HDD/SSD auf neue SSD klonen

Unterschiede: Externe Festplatte SSD / HDD

Externe HDD Festplatten gibt es sowohl in der kompakteren Bauform als 2,5 Zoll Variante und als größere 3,5 Zoll Variante. Externe SSDs hingegen trifft man jedoch nur als 2,5 Zoll Variante an. Weitere Unterschiede liegen in der USB-Schnittstelle. Früher gab es externe Festplatten noch mit USB 2.0. Inzwischen ist USB 3.0 oder USB-Typ-C der neue Standard. Externe 2,5 Zoll Festplatten mit USB 3.0 Schnittstelle brauchen keine externe Stromversorgung mehr. 3,5 Zoll Festplatten hingegen sind häufig immer noch auf eine externe Stromversorgung angewiesen. Wichtig jedoch zu wissen ist, dass 2,5 Zoll HDDs häufig nur mit maximal 5400 Umdrehungen laufen. Hierdurch ist die Zugriffszeit und Ladezeit etwas länger als bei 3,5 Zoll Festplatten, welche mit maximal 7200 Umdrehungen laufen.
Bei einer externen SSD brauchen Sie sich weder Gedanken über die Stromversorgung noch über die Geschwindigkeit machen. Denn eine SSD ist äußerst stromsparend und schnell. Die durchschnittliche Geschwindigkeit liegt häufig über das 10-fache einer herkömmlichen HDD.

Welche externe Festplatte ist nun die richtige?

Diese Frage können Sie letztendlich nur für sich selbst und Ihren Anforderungen beantworten. Wenn Sie lediglich einen großen externen Datenspeicher benötigen und Ihnen die Geschwindigkeit egal ist, dann sollten Sie zu einer externen 2,5 oder 3,5 Zoll externen HDD greifen. Ist Ihnen jedoch die Geschwindigkeit wichtig und der Preis egal, dann ist eine externe SSD die richtige Wahl. Bei beiden Varianten sollten Sie jedoch unbedingt darauf achten, dass die Festplatte über mindestens eine USB 3.0 Schnittstelle verfügt.

Aktuelle externe Festplatten (SSD und HDD) Angebote:

AngebotBestseller Nr. 1
WD Elements Portable externe Festplatte...
  • Die WD Elements externe Festplatte bietet mit USB 3.0 eine hohe Speicherkapazität von bis zu 2 TB sowie hohe...
  • Mit der externen Festplatte können Sie einen HD-Film in voller Länge einfach übertragen. Die WD Elements arbeitet...
  • Steigern Sie die Leistung Ihres PCs. Sie brauchen keine Dateien mehr zu löschen, um Ihren PC wieder auf Trab zu...
  • Das stilvolle Gehäuse der HDD Festplatte ist nicht nur leicht und kompakt, sondern sorgt auch für zuverlässigen...
  • Lieferumfang: WD Elements externe HDD 2 TB schwarz, USB-Kabel, Schnellinstallationsanleitung; 2 Jahre
AngebotBestseller Nr. 2
WD Elements Portable externe Festplatte...
  • Die WD Elements externe Festplatte bietet mit USB 3.0 eine hohe Speicherkapazität von bis zu 1,5 TB sowie hohe...
  • Mit der externen Festplatte können Sie einen HD-Film in voller Länge einfach übertragen. Die WD Elements arbeitet...
  • Steigern Sie die Leistung Ihres PCs. Sie brauchen keine Dateien mehr zu löschen, um Ihren PC wieder auf Trab zu...
  • Das stilvolle Gehäuse der HDD Festplatte ist nicht nur leicht und kompakt, sondern sorgt auch für zuverlässigen...
  • Lieferumfang: WD Elements externe HDD 1,5 TB schwarz, USB-Kabel, Schnellinstallationsanleitung; 2 Jahre

Das könnte Ihnen auch gefallen