Akkus Laptop Notebooks Wissenswertes

Fehlermeldung: „Am Akku ist aufgrund von normalem Gebrauch ein Fehler aufgetreten“

Wenn Ihnen an Ihrem Lenovo Notebook oder Laptop plötzlich die Fehlermeldung: „Am Akku ist aufgrund von normalem Gebrauch ein Fehler aufgetreten. Der Akku kann nicht aufgeladen werden. Tauschen Sie den Akku aus.“, angezeigt wird, dann liegt in der Regel ein Defekt am Akku vor. Wir erklären Ihnen, was Sie tun sollten und was die Fehlermeldung genau bedeutet.

Lenovo: Akku Fehlermeldung – was steckt dahinter

Plötzlich zeigt der Lenovo Laptop an, dass etwas mit dem Akku nicht stimmt. Doch wie kann das ohne Vorankündigung einfach passieren, fragen Sie sich bestimmt? Der Akku ist eines von wenigen Verschleißteilen an Notebooks und Laptops. Auch wenn die heutigen moderneren Akkutechniken länger halten als früher, kann es dennoch zu Fehlern kommen. Es ist daher nichts Ungewöhnliches, wenn nach einiger Zeit die Akku-Leistung nachlässt. Spätestens wenn die Akku-Fehlermeldung „Am Akku ist aufgrund von normalem Gebrauch ein Fehler aufgetreten. Der Akku kann nicht aufgeladen werden. Tauschen Sie den Akku aus.“, bei Ihnen angezeigt wird, sollten Sie den Akku in Ihrem Notebook ersetzten. Falls Sie keinen Akku benötigen, dann können Sie diesen auch ganz einfach aus Ihrem Lenovo-Notebook entfernen. Die Meldung wird danach nicht mehr angezeigt.

Stellt die Fehlermeldung ein Sicherheitsrisiko dar?

Laut Lenovo besteht keine Gefahr, wenn Sie den Akku trotz Fehlermeldung weiter eingebaut lassen. Allerdings erscheint die Meldung nach jedem Neustart oder nach jedem aufwecken aus dem Standby-Modus. Auch können Sie den Laptop nicht mehr mobil nutzen, da der Akku nicht mehr aufgeladen wird und somit keine Leistung mehr hat.

Häufig erhalten Sie einen Ersatzakku relativ preiswert online. Sie müssen nicht zwangsläufig einen originalen Akku kaufen, wenn dieser nicht mehr angeboten wird. Achten Sie beim Kauf trotzdem auf Qualität. Sehr preiswerte Akkus haben meist keine lange Lebenszeit und sind oftmals von minderwertiger Qualität. Kaufen Sie daher nur von seriösen Händlern und achten Sie auf die gängigen Prüfzeichen!

Kann ich den Laptop weiterhin nutzen?

Selbstverständlich können Sie den Laptop weiterhin nutzen. Wie bereits angesprochen geht laut Lenovo kein ernsthaftes Risiko von dem Akku im eingebauten Zustand aus. Wenn Sie Ihren Laptop ausschließlich zuhause am Schreibtisch betreiben, können Sie den Akku ganz einfach ausbauen und den Laptop ohne Akku betreiben. Dies sollte man sowieso tun, wenn man sein Notebook häufig mit angeschlossener Stromversorgung nutzt.

Akku kann nicht aufgeladen werden – was bedeutet das?

Die Fehlermeldung erscheint dann, wenn die Ladeelektronik erkannt hat, dass mit dem verbauten Akku etwas nicht stimmt. Das kann vielerlei Ursachen haben. Meist ist aber eine geringe Kapazität bzw. ein Fehler an einer oder mehrerer Zellen für den Fehler verantwortlich. Deshalb schaltet Die Ladeelektronik vorsichtshalber ab und unterbindet das der Akku aufgeladen wird und somit eventuell zu heiß wird.

Wir hoffen wir konnten Ihnen erklären, was es mit der Akku-Fehlermeldung bei Lenovo-Laptops auf sich hat. Weitere interessante Beiträge, wie Sie z.B. Ihre Festplatte klonen können, finden Sie hier auf unserer Webseite.

Das könnte Ihnen auch gefallen