News Wissenswertes

Was bedeutet 2G, 2G Plus, 3G und 3G Plus? Ein Überblick!

Während der immer noch anhaltenden Corona-Maßnahmen spielt das Thema Zugangsbeschränken für Gastronomie, Arbeitsplatz und Einzelhandel mit „2G„, „2G plus„, „3G„, „3G plus“ nach wie vor eine große Rolle. Diese Abkürzungen bestimmen nämlich, welche Regelungen für die jeweiligen Bereiche gelten. Wir erklären Ihnen heute wofür diese Kürzel stehen und wo diese Regeln wann gelten.

Corona-Maßnahmen mittels 2G und 3G Regelungen

Ende November 2021 hat sich der Bund wieder für eine Verschärfung der Corona-Maßnahmen beschlossen. Diese besagt eine strengere Regelung der 2G- und 3G-Regelungen. Doch nicht in jedem Bundesland herrschen die gleichen 2G- oder 3G-Regelungen. Abhängig davon sind die vor Ort herrschenden Statistiken der Inzidenz, sowie des Hospitalisierungsrate. Kurz bedeutet dies: Je höher der Wert, desto stärker ist die jeweilige Corona-Maßnahme. Und dafür stehen 2G, 3G und die Plus-Varianten im Detail.

2G: Geimpft und Genesen

Was 2G bedeutet: 2G steht für geimpft und genesen. Die beiden Anfangsbuchstaben der Wörter lassen also als 2G schließen. Als geimpft gelten Menschen, dessen Impfung mindestens zwei Wochen zurückliegt. Als genesen gelten Menschen, dessen Coronavirus-Infektion nicht länger als sechs Monate zurückliegt. Das Ergebnis muss hierbei mittels PCR_Test festgestellt worden sein. Ein entsprechendes Zertifikat muss ausgestellt worden sein und mitgeführt werden.

Wo 2G gilt: Die 2G-Zugangsbeschränkungen sind immer abhängig vom jeweiligen Bundesland, der Inzidenz, sowie der Hospitalisierungsrate. Die 2G-Regelung lässt sich auf nahezu alle Bereiche des öffentlichen Lebens darstellen. Dazu zählen u. a. Hotels, Gastronomie, Messen, Tierparks, Veranstaltungen, Konzerte, Discotheken und Bordelle.

2G plus: Geimpft oder genesen und getestet

Was 2G plus bedeutet: 2G plus ist eine Verschärfung der 2G-Regelung und fordert zusätzlich einen negativen Schnelltest. Dies gilt ausschließlich Personen, die geimpft oder genesen sind.

Wo 2G plus gilt: Bisher ist niemand verpflichtet 2G plus umzusetzen. Somit ist es bspw. Discotheken-Betreibern freigestellt, ob diese 2G  plus voraussetzen. Auch viele Veranstaltungen mit mehreren tausend Menschen fordern eine 2G plus Regelung, damit z. B. auf eine Maskenpflicht verzichtet werden kann.

3G: Geimpft, genesen oder getestet

Was 3G bedeutet: 3G steht für geimpft, genesen oder getestet. Als Test wird ein negativer Antigens-Schnelltest gefordert, der nicht älter als 24 Stunden ist und von einer offiziellen Impfstelle kommt. Private bzw. zu Hause erbrachte Antigen-Tests sind also nicht zulässig.

Wo 3G gilt: 3G gilt an den meisten Universitäten, Hochschulen und Bildungseinrichtungen, sowie an den Aus- und Fortbildungsinstituten. Die Betreiber solcher Institute können frei entscheiden, ob 3G oder gar schärfere Maßnahmen, wie 2G oder 3G plus, vorausgesetzt werden müssen.

3G plus: Geimpft, genesen oder PCR-getestet

Was 3G plus bedeutet: Bei der 3G plus Regelungen haben alle geimpfte, genesene und PC-getestete Personen Zutritt. Der negative Testnachweis darf aber nicht älter als 72 Stunden alt sein und muss bei einem längeren Aufenthalt stetig erneuert werden.

Wo 3G plus gilt: Berufliche zwingend erforderliche Zwecke werden oft mit der 3G plus Regelung belegt. Ebenfalls dazu gehören nicht verschiebbare Hotelaufenthalte, körpernahe Dienstleistungen, die nicht medizinisch, therapeutisch oder pflegerisch sind.

Wo 2G, 3G und 4G plus nicht gelten

Von den Zugangsbeschränkungen durch 2G, 3G oder 3G plus sind Privaträume, der Handel und der öffentliche Nahverkehr, die Schülerbeförderung, Prüfungen, Wahllokale und Eintragungsräume, Behörden, Gerichte, Gottesdienste sowie Demonstrationen ausgeschlossen. Ebenso für Kitas und Schulen. Dort gelten gesonderte Regelungen.

Zugegeben sind die Corona-Regelungen etwas umständlichen und undurchsichtig. Die vielen verschiedenen Maßnahmen mittels 2G, 3G, 2g plus oder 3G plus muss man sich einprägen. Doch mit diesem Wissen sind Sie bestens vorbereitet für zukünftige Corona-Regelungen.

Das könnte Ihnen auch gefallen