PCs und Computer Windows 10

Windows 10: Task-Manager-Standardregisterkarte festlegen

In den aktuelleren Windows 10 Versionen können Sie festlegen, mit welchem Tab der Task-Manager nach dem Aufruf startet. So öffnet sich dieser sofort mit der gewünschten Ansicht – Sie sparen sich also einen Mausklick.

Verschiedene Standardregister im Task-Manager wählbar

Standardmäßig wird der Task-Manager mit dem Tab “Prozesse” geladen. Sie haben nun die Möglichkeit unter sieben verschiedenen Ansichten bzw. Tabs zu wählen. Sollten Sie bspw. durch öffnen des Task-Managers direkt zur Leistungsübersicht gelangen, dann können Sie dies als neuen Standard festlegen. Und so gehen Sie vor:

  1. Öffnen Sie zunächst mittels strg + alt + entf den Task Manager.
  2. Im Reiter “Optionen” klicken Sie auf den Punkt “Standardregisterkarte festlegen“.
  3. Hier haben Sie nun die Wahl zwischen den verschiedenen Tabs zu wählen.
task-manager-registerkarten
eigener Screenshot

Wenn Sie nun den Task-Manager schließen und erneut öffnen, werden Sie sehen, dass nun Ihr zuvor gewähltes Standardregister angezeigt wird. Neben der hier gezeigten Ansicht “Leistung”, können Sie noch zwischen folgenden Standardregistern wählen:

  • Prozesse
  • Leistung
  • App-Verlauf
  • Start
  • Benutzer
  • Details
  • Dienste

So einfach können Sie die Standardregister im Task-Manager festlegen. Sollten Sie Probleme damit haben, dass der Task-Manager nicht mehr angezeigt wird, helfen wir Ihnen auch bei diesem Problem weiter.

Das könnte Ihnen auch gefallen