PCs und Computer Technik Tipps und Tricks Windows 10 Windows 7 Wissenswertes

AutoClicker: Automatische Maus-Klicks mittels KlickBot

Haben Sie auch schon einmal davon geträumt, dass bestimmte Aktionen auf Ihrem Computer immer wieder automatisch ausgeführt werden, ohne dass Sie dabei ständig selbst die Klicks durchführen müssen? Wir auch! Daher möchten wir Ihnen heute einige Tools vorstellen, die es möglich machen, automatische Mauklicks mit Hilfe eines KlickBots auf zu führen. Das Interessante dabei ist, dass sich der AutoClicker in jeder Software anwenden lässt und man somit extrem viel Zeit sparen kann.

KlickBot: Wofür der AutoClicker sinnvoll ist

Diverse Tools bzw. Softwares verlangen immer wieder den gleichen Arbeitsschritt, den Sie immer wieder aufs Neue mühevoll selbst ausführen müssen. Wenn Sie aber wissen, dass der Arbeitsschritt sich stetig wiederholt, kann ein AutoClicker bzw. ein KlickBot diese Arbeit abnehmen, indem die Mausklicks automatisch ausgeführt werden – ohne, dass Sie dabei vor dem Computer, Laptop oder Notebook sitzen müssen.

Wie die automatischen Maus-Klicks funktionieren

Die Technik hinter den automatischen Maus-Klicks ist denkbar einfach. Sie nehmen die Maus-Bewegung und Klicks auf und die Software speichert diese ab. Im Anschluss wird die AutoClicker-Software die zuvor aufgenommenen Maus-Bewegungen und Aktionen immer wieder ausführen bis Sie diese manuell beenden.

Kostenlose Software für automatische Maus-Klicks

Es existieren verschiedene, kostenlosen Software, mit denen Sie automatische Maus-Aktionen ausführen können. Wir haben wir Sie eine kleine Auswahl bereit gestellt, die in unseren Tests mit sämtlichen Softwares gut funktionierte.

Ghost Mouse: KlickBot für automatische Maus-Klicks

Die kostenlose Version von “Ghost Mouse” ist ein schlankes Tool, welches sich schnell, einfach und ohen nervige Scamware installieren lässt. Nach der Installation erscheint ein kleines Fenster mit lediglich einem Aufnahme und Abspiel-Button. Diese sind für die Aufnahme Ihrer MausKlicks erforderlich.

Durch die einfache und übersichtliche Strukturierung des AutoClickers kommen damit auch Anfänger wunderbar klar – das Programm ist selbsterklärend. Um GhostMouse zu nutzen, starten Sie zunächst die Aufnahme und führen direkt Ihre Aktionen durch. Das Tools registriert sämtliche Bewegungen und Aktionen. Im Anschluss stoppen Sie die Aufnahme. Nun können Sie direkt mit den wiederholenden Aktionen starten oder – was auch ein extrem cooles Feature ist – Sie speichern die Aktion ab. Sie können Sie bspw. verschiedenen Maus-Aktionen speichern und darauf immer wieder zugreifen.

Worauf Sie bei einem Klick-Bot achten müssen

Wichtig zu wissen ist, dass der KlickBot lediglich die Maus-Bewegungen auf Ihrem montir aufnimmt. Es interagiert nicht mit Softwares. Daher sollte die gewünschte Aktion auch immer an der gleichen Stelle ausführbar sein. Ist dies gegeben, steht Ihnen ein vereinfachter Workflow nichts im Wege.

Das könnte Ihnen auch gefallen