Browser Google Google Chrome Internet Tipps und Tricks Wissenswertes

Erklärung: Was ist ein Cache?

In diesem Ratgeber möchten wir Ihnen erklären was ein sog. “Cache” ist. Der Begriff ist Ihnen sicher schon einmal auf diversen Webseiten oder im Browser aufgefallen. Das was ist ein Cache genau? Wir erklären Ihnen, was sich dahinter verbirgt und wofür der Cache gut ist.

Allgemeine Definition des Begriffs “Cache”

Im technischen Bereich wird der Cache in der Regel als eine Art Zwischen- oder Pufferspeicher verwendet. Das Wort “Cache” wird vom französischen Wort “la cachette” bzw. “la cache” abgeleitet und heißt übersetzt “das Versteck”. Diese Übersetzung lässt sich eins zu eins auf die technische Nutzung ableiten, denn im Cache werden Dateien zwischengespeichert, die Sie als Nutzer nicht sehen können.

Welchen Nutzen der Cache hat

Jedes mal, wenn Sie eine Webseite im Internet aufrufen, werden Daten in Ihrem Browser zwischen gespeichert. Dieses Vorgehen nennt man unter Webseiten-Betreibern “Caching”. In der Regel funktioniert dies aber nur, wenn der Webseiten-Betreiber das Caching für seine Webseite aktiviert hat.

Nachdem die Dateien (Bilder, Skripte, usw.) nun auf Computer durch den Browser-Cache gespeichert wurden, wird die Webseite bei einem erneuten Aufruf viel schneller aufgerufen. Sollten Sie den Cache löschen, wird dieser beim erneuten Aufruf wieder neu aufgebaut. Sie werden merken, dass der erstmalige Aufruf einer Webseite dann deutlich länger benötigt, da die zwischen gespeicherten Dateien fehlen.

Regelmäßiges Cache leeren wird empfohlen

Wie bereits erwähnt werden nach Aufruf der Seite unzählige Dateien in Ihrem Browser gespeichert. Je mehr Webseiten Sie ansteuern, desto größer wird der Cache irgendwann. Daher empfiehlt es sich der Browser-Cache gelegentlich zu löschen. Im folgenden haben wir Ihnen erklärt wie Sie den Cache für die verschiedenen Browser leeren können:

Webseiten-Entwicklung und der Cache

Auch für Webseiten-Entwickler ist der Cache sehr relevant. Oft mag sich ein Webdesigner wundern, warum Anpassungen oder Änderungen an der Webseite nicht sichtbar werden. Oft liegt es einfach daran, dass der Browser-Cache diverse Dateien wie z. B. CSS-Dateien noch im Cache verweilen udnd optische Anpassungen daher nicht auf Anhieb sichtbar sind. Abhilfe schafft hier entweder das Leeren des Browsercaches oder auch das Drücken der STRG + F5 Taste. Somit wird die Seite einmal komplett neu geladen und die Änderungen bzw. Anpassungen werden sichtbar.

Das könnte Ihnen auch gefallen