AVM Fritz!Box News Wissenswertes

AVM FritzBox: Diese Router erhalten keine Updates mehr

AVM stellt für einige FritzBox Modelle den Support ein. Für die aussortierten Router gibt es dann keine Updates mehr. Ohne diese Sicherheitsupdates können schnell Sicherheitslücken entstehen. Daher sollten Sie zu alte Router des Herstellers AVM lieber vom Netz nehmen und gegen ein neueres Modell austauschen. Wir zeigen Ihnen welche Geräte künftig keine Updates mehr erhalten.

Diese FritzBoxen sind zu alt

Router von AVM, die sogenannte FritzBox gehört zu den beliebtesten Routern in Deutschland. Bei Langzeittests schneiden nahezu alle Modelle des Herstellers positiv ab. Doch auch wenn ein Router ewig hält, sollte man zu alte Modelle bei denen der Support eingestellt wird nicht weiter als Internetzugangspunkt verwenden. Denn hierbei können Sicherheitslücken entstehen, die Kriminelle gezielt ausnutzen. Alte FritzBoxen können Sie aber noch problemlos als Accesspoint oder Repeater nutzen. Als Internetzugangspunkt allerdings sollten Sie sich über eine Neuanschaffung Gedanken machen.

Sie können Ihren AVM-Router übrigens auch als Telefonanlage verwenden! Damit lassen sich gezielt nervige Spam-Anrufe sperren und Nummern blockieren.

Diese FritzBox-Modelle erhalten keine Updates mehr:

FritzBox-Router Update-Ende Support-Ende
FritzBox 7581 30.11.2019 31.05.2020
FritzBox 7580 02.01.2021 30.11.2022
FritzBox 6590 Cable 31.12.2020 30.06.2021

Diese FritzBox-Router haben bereits seit letztem Jahr weder Update und Support mehr:

FritzBox-Router Update-Ende Support-Ende
FritzBox 7362 SL 30.06.2019 31.12.2019
FritzBox 7360 01.01.2019 31.12.2019

Quelle: AVM – hier geht es zur gesamten Liste

Darum stellt AVM den Support für die FritzBox-Modelle ein

Da der Hersteller regelmäßig neue Modelle auf den Markt bringt, ist es klar, dass sehr alte Modelle irgendwann keinen Support oder Updates mehr erhalten. Denn dies würde einfach zu viele Ressourcen benötigen, die allerdings für neue Modelle benötigt wird. Ein Support-Ende kennen wir auch am Beispiel von Windows 7 von Microsoft. AVM garantiert aber einen Lebenszyklus seiner Geräte von mindestens fünf Jahren. Sollte Ihre verwendete FritzBox jünger sein, sollten Sie diese auf ein neues Firmware-Update prüfen. Hier haben wir Ihnen erklärt, wie Sie die Benutzeroberfläche der FritzBox aufrufen können.

Das könnte Ihnen auch gefallen