PCs und Computer Smartphones Tablets Tipps und Tricks Windows 10 Wissenswertes

Windows 10: Miracast verwenden und einrichten – so geht´s

Mit Miracast können Sie Ihren Bildschirm-Inhalt unter Windows 10 ganz einfach auf jedes beliebige Gerät anzeigen lassen. Wir zeigen Ihnen nun, wie Sie die Funktion einrichten können und wie Sie Miracast verwenden.

Miracast unter Windows 10 verwenden und einrichten

Nicht nur Ihren Windows 10 Computer können Sie mit Miracast verbinden, auch eine Reihe von anderen Geräte, wie Smartphones und Tablets unterstützen die Übertragung an Miracast. Sollte Ihr Fernseher oder Beamer die Funktion nicht unterstützen, können Sie diese ganz bequem mit einem Miracast-Stick* an jedem beliebigen Fernseher, Beamer oder Monitor nachrüsten:

  • Verbinden Sie dafür den Miracast-Stick mittels HDMI an Ihren Monitor, Fernseher oder Beamer. Meist ist aber auch noch eine separate Verbindung mit einem freien USB-Port notwendig um das System mit Strom zu versorgen.
  • Gehen Sie nun auf den HDMI-Eingang an Ihrem Endgerät, mit dem Sie den Miracast-Stick verbunden haben. Sollte Ihr Gerät die Funktion bereits unterstützen, öffnen Sie einfach die entsprechende App.
  • Schalten Sie nun Ihren PC oder Laptop an und drücken Sie anschließend nach dem Hochfahren die Tasten windows + [A] auf Ihrer Tastatur. Unten rechts öffnet sich nun ein kleines Menü. Wählen Sie hier “Verbinden” aus und wählen Sie das Miracast-Gerät aus. Nun wird die Verbindung hergestellt.
  • Sollte die Übertragung nicht direkt angezeigt werden, vergewissern Sie sich, dass Sie den richtigen HDMI-Eingang ausgewählt haben.
  • Mit der Funktion “Projizieren” können Sie zwischen verschiedenen Übertragungsmethoden auswählen. Diese Funktion finden Sie ebenfalls in dem kleinen Menü unten rechts das Sie wiederum mit windows + [A] öffnen können.

Hier haben wir Ihnen noch die besten Alternativen für Fernsehen ohne Fernsehanschluss zusammen gefasst.

Das könnte Ihnen auch gefallen