Android Apps Google News Smartphones

Android: Apps starten nicht mehr – so beheben Sie den Fehler

Bei einigen Android Smartphones tritt das Problem auf, dass sich Apps nicht mehr starten lassen. Dies liegt an einer defekten System-App. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Problem in wenigen Schritten wieder beheben können.

Android-Apps starten nicht mehr: So aktualisieren Sie “Android Webview”

Nutzer vieler Android Geräte können manche Apps nicht mehr starten. Grund ist hierfür ein Fehler in einer Systemanwendung namens „Android Webview“. Dieser Fehler sorgt dafür, dass Apps von verschiedenen Entwicklern direkt nach dem Öffnen abstürzen. Nicht nur Spiele- und Shopping-Apps sind davon betroffen, sondern auch Google-Apps, wie Gmail oder Google-News, sowie andere zahlreiche Android-Apps.

Doch das gute ist, der Fehler lässt sich in wenigen Schritten wieder beheben. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie den Google Playstore.
  2. Tippen Sie nun oben links auf die „drei Striche“ und wählen Sie „Meine Apps und Spiele“ aus.
  3. Nun werden alle installiere Apps nach Updates überprüft.
  4. Klicken Sie nun neben der Anwendung „Android Webview“ auf „Aktualisieren“.
  5. Alternativ wählen Sie „Alle aktualisieren“ aus.
  6. Nachdem das Update der Anwendung installiert wurde, ist der Fehler wieder behoben.

Google hat bereits auf den Fehler reagiert und das Update für die Android Webview-App zur Verfügung gestellt. Daher ist das Problem der abstürzenden Apps nach der Aktualisierung wieder behoben. Sollten Sie auf Ihrem Android-Gerät auch diesen Fehler haben, aber keine Aktualisierung von Android Webview verfügbar sein, dann wählen Sie die App im Playstore direkt aus und klicken Sie auf „Deinstallieren“. Hierdurch wird die Anwendung zurückgesetzt und eine erneute Aktualisierung sollte anschließend wieder verfügbar sein.

Der Fehler ist auf zahlreichen Android Geräten von nahezu allen Marken zu verbuchen. Darunter fallen z.B. Geräte der Marken: Huawei, Samsung, Xiaomi, Sony, Google, Nokia uvm.

data-full-width-responsive="true">

In einem weiteren Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Android Smartphone auf Werkseinstellungen zurücksetzen können.

Das könnte Ihnen auch gefallen