WLAN und Netzwerk

Auf Fritz!Box zugreifen – so geht’s

Der Hersteller AVM bietet mit seinen Modellen der Fritz!Box sehr beliebte Router für den privaten und gewerblichen Gebrauch an. Viele Haushalte haben daher eine Fritzbox zu hause verbaut, die für die WLAN-Verbindung sorgt. Über die Benutzeroberfläche Ihrer Fritzbox können Sie auf sämtliche Funktionen und Einstellungen bezüglich Netzwerk, Internet und Telefonie zugreifen – bei Bedarf sogar neustarten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie auf die Fritzbox zugreifen können.

Fritzbox über die Browser-Adresszeile aufrufen

Ihr Gerät, sei es ein Computer, Notebook oder Laptop, ist über das Netzwerkkabel oder dem WLAN-Empfänger mit der Fritzbox in Ihrem Netzwerk verbunden. Daher können Sie über die Adresszeile des Browsers auf die Fritzbox zugreifen.

Geben Sie dazu einfach im Browser “http://fritz.box“. Nun sollte die Fritzbox-Oberfläche erscheinen. Sollte dies nicht funktionieren, können Sie es auch mit der IP der Fritzbox versuchen. Diese lautet meistens “192.168.178.1” oder “169.254.1.1“. Jetzt benötigen Sie nur noch das Passwort der Fritzbox, um sich auf der Oberfläche anzumelden.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu. Akzeptieren Mehr erfahren